+
Das Üben der Wegstrecke ist für kleine Kinder wichtig, damit sie sicher zur Schule und nach Hause kommen.

Erste Schritte

Schulweg üben: Hier gibt es Tipps für Eltern

Für Erstklässler ist der Schulstart besonders aufregend. Schon der Weg in die Schule ist für Kinder eine Herausforderung und nicht immer ungefährlich. Hier gibt es Tipps für Eltern.

Den Schulweg sollten Eltern gerade mit kleineren Kindern üben. Doch wie geht das am besten? "Da gibt es kein Rezept. Denn Kinder sind immer unterschiedlich", sagt Hannelore Herlan von der Deutschen Verkehrswacht. "Aber Übung macht den Meister."

Am Ende steht ein Rollentausch: Das Kind zeigt und erklärt den Eltern eigenständig den Schulweg. "Ich sehe dann, ob und wie es das Erlernte umsetzen kann." Wenn das klappt, kann es alleine gehen. Eltern haben dabei möglichst immer das individuelle Verhalten ihres Kindes im Blick und machen es nicht von Altersgrenzen abhängig, rät Herlan.

Auf dem Schulweg besonders gefährlich sind Abbiegungen, bei denen Kinder in den toten Winkel geraten können. "Da haben die Kinder eigentlich Grün und könnten über die Straße gehen und werden vom Lkw-Fahrer übersehen", warnt Andreas Bergmeier, Referatsleiter Kinder und Jugendliche beim Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR). Oder der Anhänger oder die Hinterräder könnten die Bordsteinecke schneiden und das dicht am Übergang wartende Kind erfassen.

Im besten Fall stellen die Schulen einen Schulwegplan zur Verfügung. Darin sind gefährliche und schwierige Stellen aufgeführt, aber auch Überquerungshilfen.

Wer seine Kinder mit dem Auto zur Schule bringt, tut seinem Nachwuchs damit keinen Gefallen. Wie Studien zeigen, sind Schüler zu Fuß viel sicherer unterwegs.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Schwarze Schrift auf weißem Grund: So sieht das klassische Kennzeichen aus. Aber es gibt auch welche mit grüner Schrift. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Wer sein Auto verschrotten, verkaufen oder generell aus dem Verkehr ziehen will, muss es abmelden. Doch welche Behörden sollten Autobesitzer aufsuchen?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Wer hat als Kind nicht davon geträumt, einmal in einem Bond-Auto zu fahren und die vielen Gadgets auszuprobieren? Jetzt haben Sie die Möglichkeit dazu, aber nur im …
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben
Autos können momentan bundesweit nicht zugelassen werden. An der Behebung des Problems wird momentan noch gearbeitet.
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben

Kommentare