+
The Scorpion Art Car: das verrückte Fahrzeug gibt es gerade bei eBay.com.

Der spuckt sogar Feuer

Traumfahrzeug für Skorpion-Liebhaber zum Verkauf 

Wer schon immer den Traum hatte, einen feuerspuckenden Skorpion zu fahren, hat jetzt eine einmalige Chance: Auf eBay steht ein 55 Meter langer Robotor-Skorpion zum Verkauf.   

Dieser Skorpion ist nicht irgendein Mobil, sondern ein echtes Kunstwerk. Nasa-Ingenieur Kirk Jellum hat das bizarre Mobil entworfen und gebaut. Nun preist Jellum das Fahrzeug unter dem Titel "The Scorpion Art Car" auf eBay an. 

Sein Haustier, ein weiblicher Kaiserskorpion names "Fluffy" war Vorbild für das 55 Meter lange, 45 Meter breite und 45 Meter hohe Prachtstück aus Blech. Allerdings ist die exakte Nachbildung mit sieben computergesteuerten Flammenwerfern im Schwanz ausgestattet. Mit Hilfe von Hydraulik-Motoren lassen sich Schwanz, Beine und Krallen wie bei einer Spinne bewegen. LED-Lichter sorgen für eine passende Lichtshow. Basis für das Gefährt ist ein robuster Laster.

Eine Straßenzulassung hat der Skorpion aber nicht, es muss auf einem Sattelschlepper transportiert werden. Für 50.000 US-Dollar (rund 44.255 Euro) ist das Tier zu haben.

Im Preis ist jedoch auch eine Einweisung und ein Training bei "Burning Man" enthalten. "Burning Man" nennt sich ein Kunstfestival, das jedes Jahr im US-Staat Nevada mitten in der Wüste statt findet. Dort hatte das Spinnentier seit 2011 jedes Jahr auch seinen Auftritt.

ml  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bei Schäden nach der Waschanlage Fotos machen
Regelmäßige Fahrten durch die Waschanlage gehören für viele Autofahrer zur problemlosen Autopflege dazu. Doch was ist zu tun, wenn sie nach dem Waschgang Schäden am …
Bei Schäden nach der Waschanlage Fotos machen
Fortbewegung der Zukunft: Aston Martin stellt Flugtaxi vor
Die Luxusmarke Aston Martin hat diese Woche das "Volante Vision Concept" vorgestellt: das Modell ist ein autonomes, hybrid-elektrisches Fahrzeug - und es fliegt.
Fortbewegung der Zukunft: Aston Martin stellt Flugtaxi vor
Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers
Eigentlich darf man auf dem Parkplatz eine Stunde kostenlos parken, aber weil ein Mann einen Anfängerfehler gemacht hat, muss er jetzt tief in die Tasche greifen.
Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers
Im Tunnel den Abstand zum Vordermann verdoppeln
Auf normalen Straßen ist Vorsicht geboten, in einem Tunnel sogar noch mehr. Deshalb sollten Autofahrer einen größeren Sicherheitsabstand halten. Zu beachten ist auch die …
Im Tunnel den Abstand zum Vordermann verdoppeln

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.