Seats neuer Leon

- Bühne frei für den neuen Seat Leon auf der Motorshow in Barcelona (14. - 22. 5.): Wie schon beim Altea und dem Toledo wird auch hier die Handschrift von Designchef Walter de Silva deutlich - Scheinwerfer in Katzenaugenform, breiterer Kühlergrill sowie eine tiefgezogene Frontschürze mit Wabengittern in den Lufteinlässen.

Im Vergleich zum Vorgänger fällt der neue Leon größer aus. Bei der Länge sinds 13,2 cm auf 4,32 m, die Breite nahm um 2,6 cm auf 1,77 m zu und die Höhe liegt bei 1,46 m. Motorseitig wird aus den VW-Regalen ein 1,6-l-Benziner mit 102 PS Leistung und ein 2,0-l-FSI mit 150 PS angeboten. Bei den Selbstzündern stehen ein 1,9-l-TDI mit 105 PS und ein 2,0-l-TDI mit 140 PS zur Verfügung. <BR><BR>Beide Triebwerke erfüllen Euro 4, ein Rußpartikelfilter wird optional angeboten. Alle Leon sind mit ABS, Traktionskontrolle und ESP ausgestattet. Eine elektromechanische Servolenkung sowie ein neu konstruiertes Fahrwerk mit McPherson- Federbeinen vorne und einem Mehrlenkersystem hinten sorgen für mehr Fahrsicherheit. Sechs Airbags gehören im neuen Leon ebenso zur Serie wie pyrotechnische Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer auf den vorderen Plätzen. Seitenairbags für die Fondspassagiere sind optional erhältlich. Die Preise stehen noch nicht fest, dürften aber bei rund 16 000 Euro beginnen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Peugeot bringt neues Flaggschiff 508 nach Genf
Der neue 508 von Peugeot wird etwas kürzer und dafür flacher. Im neuen Flaggschiff wird zudem eine umfangreiche Ausstattung für Komfort und Sicherheit geboten.
Peugeot bringt neues Flaggschiff 508 nach Genf
Wildunfall: Wie verhalte ich mich, wenn ich ein Reh anfahre?
Laut ADAC geschieht alle 2,5 Minuten ein Wildunfall in Deutschland. Doch nicht jeder weiß, wie er sich dann zu verhalten hat. Wir klären Sie auf. 
Wildunfall: Wie verhalte ich mich, wenn ich ein Reh anfahre?
Werbeschild an der Straße braucht kein Extraschutz für Biker
Werbeschilder in Straßennähe dürfen die Verkehrsteilnemher nicht gefährden. Doch welche Kriterien muss ein Reklameschild erfüllen, damit bei einem Unfall kein Anspruch …
Werbeschild an der Straße braucht kein Extraschutz für Biker
Für An- und Abmeldefahrten brauchen Autos keine Zulassung
Wer mit einem Auto ohne Zulassung am Straßenverkehr teilnimmt, muss in der Regel mit einem Bußgeld rechnen. Allerdings gibt es eine Ausnahme: Erlaubt ist es etwa, ohne …
Für An- und Abmeldefahrten brauchen Autos keine Zulassung

Kommentare