Seats neuer Leon

- Bühne frei für den neuen Seat Leon auf der Motorshow in Barcelona (14. - 22. 5.): Wie schon beim Altea und dem Toledo wird auch hier die Handschrift von Designchef Walter de Silva deutlich - Scheinwerfer in Katzenaugenform, breiterer Kühlergrill sowie eine tiefgezogene Frontschürze mit Wabengittern in den Lufteinlässen.

Im Vergleich zum Vorgänger fällt der neue Leon größer aus. Bei der Länge sinds 13,2 cm auf 4,32 m, die Breite nahm um 2,6 cm auf 1,77 m zu und die Höhe liegt bei 1,46 m. Motorseitig wird aus den VW-Regalen ein 1,6-l-Benziner mit 102 PS Leistung und ein 2,0-l-FSI mit 150 PS angeboten. Bei den Selbstzündern stehen ein 1,9-l-TDI mit 105 PS und ein 2,0-l-TDI mit 140 PS zur Verfügung. <BR><BR>Beide Triebwerke erfüllen Euro 4, ein Rußpartikelfilter wird optional angeboten. Alle Leon sind mit ABS, Traktionskontrolle und ESP ausgestattet. Eine elektromechanische Servolenkung sowie ein neu konstruiertes Fahrwerk mit McPherson- Federbeinen vorne und einem Mehrlenkersystem hinten sorgen für mehr Fahrsicherheit. Sechs Airbags gehören im neuen Leon ebenso zur Serie wie pyrotechnische Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer auf den vorderen Plätzen. Seitenairbags für die Fondspassagiere sind optional erhältlich. Die Preise stehen noch nicht fest, dürften aber bei rund 16 000 Euro beginnen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die dritte Generation des BMW X3 fährt vor
BMW hat sein Mittelklasse SUV X3 nach sieben Jahren gründlich erneuert: Das sind die ersten Eindrücke vom SUV.
Die dritte Generation des BMW X3 fährt vor
Mercedes X-Klasse will den Pick-up-Markt aufmischen
Neue Wege gehen: Das will Mercedes ab November mit der X-Klasse. Mit seinem ersten Pick-up will der Hersteller aber nicht nur Gewerbetreibende, sondern auch …
Mercedes X-Klasse will den Pick-up-Markt aufmischen
Winterreifen für Motorräder keine Pflicht
In der Regel lassen Biker ihre Maschinen im Winter in der Garage. Doch es gibt Hartgesottene, die auch bei eisigen Temperaturen fahren wollen. Sie sollten einige …
Winterreifen für Motorräder keine Pflicht
Winterreifen kaufen: Das ändert sich ab dem 01. Januar für Autofahrer
Für Autofahrer gilt die Faustregel: Von Oktober bis Ostern sollte das Auto mit Winterreifen ausgestattet sein. Ab dem 01. Januar 2018 gibt es eine neue Regelung.
Winterreifen kaufen: Das ändert sich ab dem 01. Januar für Autofahrer

Kommentare