Servus, Käfer!

- Eine weltweit einmalige automobile Erfolgsgeschichte ist endgültig zu Ende: Gestern lief der letzte Käfer - es war der 21 529 464ste - bei Volkswagen de Mexiko in Puebla vom Band.

Der aquarisblue-farbene 1,6-Liter-Benziner verfügt über 46 PS (34 kW). Dieses Exemplar kann zwar nicht "fliegen" wie Filmstar "Herbie", aber mit verchromten Zierleisten und Chrom-Stoßfängern macht diese "Ultima Edition" eine blendende Figur. Kein Wunder, dass die 3000 Exemplare bereits fast alle verkauft sind. <P align=center></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Winterreifen kaufen: Das ändert sich ab dem 01. Januar für Autofahrer
Für Autofahrer gilt die Faustregel: Von Oktober bis Ostern sollte das Auto mit Winterreifen ausgestattet sein. Ab dem 01. Januar 2018 gibt es eine neue Regelung.
Winterreifen kaufen: Das ändert sich ab dem 01. Januar für Autofahrer
Unglaubliches Unfall-Video! So etwas haben Sie noch nie gesehen
Ein tonnenschwerer Kran krachte auf einen fahrenden Audi - doch mit dem, was danach passiert, hat niemand gerechnet.
Unglaubliches Unfall-Video! So etwas haben Sie noch nie gesehen
Hier brennt ein Tesla - 35 Feuerwehrleute im Einsatz
Bei einem spektakulärem Unfall hatte die Fahrerin Glück im Unglück - sie bliebt unverletzt. Doch der Tesla brannte komplett aus. Die Feuerwehr filmte den Einsatz.
Hier brennt ein Tesla - 35 Feuerwehrleute im Einsatz
Alte Kfz-Police erst nach Zusage von neuem Anbieter kündigen
Ende November läuft die Kündigungsfrist für Autoversicherungen ab. Bis dahin können Verbraucher den Anbieter wechseln. Doch Vorsicht: Ein voreiliges Auflösen des …
Alte Kfz-Police erst nach Zusage von neuem Anbieter kündigen

Kommentare