Sicheres Fahren im Herbst

Köln - Nasses Laub, Nebel, Regen und früh einsetzende Dunkelheit – der Herbst bringt für Autofahrer viele zusätzliche Gefahren. Höchste Zeit, den Wagen auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten.

Wenn im Herbst die Tage wieder kürzer werden und die Temperaturen sinken, kann das Autofahren schnell gefährlich werden. Durch das viele Herbstlaub auf den Fahrbahnen verlieren die Reifen an Haftung.

Richtig gefährlich wird es, wenn die Straßen vom Herbstregen nass sind. Achtung Rutschgefahr: Jetzt kommt es auf jeden Zentimeter Bremsweg an. Alles, was zählt, ist eine gute Bereifung. Also, rechtzeitig Winterreifen aufziehen, die außerdem eine ausreichende Profiltiefe haben.

Bei andauernden Regentagen ist die Sicht beim Fahren getrübt. Wer sich richtig auf die nasskalte Jahreszeit vorbereitet, tauscht die Wischblätter der Scheibenwischer aus und füllt das Wischwasser auf. Dann ist für klare Sicht gesorgt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trotz zahlreicher Blitzerfotos: Mann muss Strafen nicht zahlen
Seit 2011 hat Donald Schulz mindestens zehn Strafzettel bekommen. Die Polizei musste jeden davon wieder zurücknehmen. Der Grund dafür ist kurios.
Trotz zahlreicher Blitzerfotos: Mann muss Strafen nicht zahlen
Scheiben tönen: Das ist erlaubt und so geht's richtig
Autoscheiben tönen, bietet mehrere Vorteile: Schutz vor Sonne und ungewollte Einblicke sowie weniger Hitze. Allerdings gilt es beim Tönen einiges zu beachten.
Scheiben tönen: Das ist erlaubt und so geht's richtig
Fahrzeugschau zeigt E-Autos, E-Bikes und E-Drohnen
Ob für Autos, Fahrräder oder Drohnen - elektrische Antriebe sind auf dem Vormarsch. Wichtige Forschungsbeiträge dazu kommen aus Bad Neustadt - Bayerns erster Modellstadt …
Fahrzeugschau zeigt E-Autos, E-Bikes und E-Drohnen
Darauf sollten Motorradfahrer vor der ersten Ausfahrt achten
Endlich Frühling: Die Maschine wieder rausholen und die ersten Touren fahren. Darauf warten viele Motorrad-Fans. Vor der ersten Fahrt sollten Sie aber diese Punkte …
Darauf sollten Motorradfahrer vor der ersten Ausfahrt achten

Kommentare