Sieg für Mazda MX-5 bei der Auto Trophy 2011

Die Leser der Zeitschrift AUTO ZEITUNG haben bei der Auto Trophy 2011 die besten Autos des Jahres gewählt: Sieger in der Kategorie Cabrios bis 30.000 Euro (Import) ist der Mazda MX-5 — und dies zum sechsten Mal in Folge.

Ebenfalls auf dem Treppchen: Der Mazda5. In der Minivan-Klasse (Import) belegt er wie im Vorjahr einen sehr guten zweiten Platz.

  • Zum sechsten Mal in Folge: Mazda MX-5 gewinnt in der Kategorie Cabrios bis 30.000 Euro (Importautos)
  • Spitzenplatz für Mazda5 in der Klasse der Minivans (Importautos)
  • 393 Fahrzeuge aus 29 verschiedenen Kategorien standen zur Wahl

Die Roadster-Legende Mazda MX-5 behauptet sich seit nunmehr sechs aufeinander folgenden Jahren in der Klasse der „Sonnenanbeter“. Mit 34,8 Prozent der Leser-Stimmen lässt er seine Mitbewerber den Fiat 500C (20,6 Prozent) und den Peugeot 308 CC (12,7 Prozent) deutlich hinter sich.

Auch der Mazda5 kommt bei den Lesern gut an: In der Klasse der Minivans erreicht der vielseitige Mazda Kompakt-Van einen überzeugenden zweiten Platz mit 13,1 Prozent der Stimmen — hinter dem Skoda Roomster (22,2 Prozent) und vor dem Seat Altea (9,7 Prozent).

Bereits zum 24. Mal rief die AUTO ZEITUNG ihre Leser auf, die besten Autos aller Klassen zu wählen — vom Kleinwagen bis zur Luxusklasse. Dabei stehen üblicherweise die beliebtesten Import-Modelle in separaten Wertungen zur Wahl. An der diesjährigen Entscheidung beteiligten sich knapp 100.000 Leser, um über die 393 zur Wahl stehenden Fahrzeuge aus 29 verschiedenen Kategorien abzustimmen.

„Über den MX-5 Sieg zum sechsten Mal in Folge freuen wir uns außerordentlich. Diese Auszeichnung bestätigt erneut, dass unser MX-5 alle Zutaten eines idealen Roadsters besitzt. Er ist leicht, agil, perfekt ausbalanciert und bietet Zoom-Zoom Fahrspaß in reinster Form.

Und auch der zweite Platz des Mazda5 macht uns stolz, zeigt das Ergebnis doch, dass unser Familien-Van im neuen Design mindestens genauso gut ankommt wie sein Vorgänger“, resümiert Josef A. Schmid, Geschäftsführer Mazda Motors Deutschland GmbH. „Wir werden uns allerdings nicht auf diesen Lorbeeren ausruhen, sondern sehen diese Auszeichnungen als erneuten Ansporn für eine zukünftige innovative und sehr attraktive Produktgeneration von Mazda, deren Beginn schon ab dem kommenden Jahr mit dem neuen Mazda CX-5 eingeläutet wird“, ergänzt Schmid, der die Trophäe unter den Augen zahlreicher nationaler und internationaler Größen der Automobilindustrie gestern Abend im Rahmen einer feierlichen Verleihung im Düsseldorfer Meilenwerk in Empfang nahm.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Viele Autofahrer glauben, dass sie Sprit sparen, wenn sie nicht volltanken – denn so hat das Fahrzeug weniger Gewicht zu schleppen. Doch geht die Rechnung auf?
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Die Italiener haben der Neuauflage ihres reisetauglichen Kurvenfegers, der nun als Multistrada 1260 ab sofort beim Händler steht, ein paar Komfort-Gene verpasst.
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. …
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen
Fahren unter Alkoholeinfluss ist ein absolutes No-Go. Mit Drogen im Blut in eine Verkehrskontrolle geraten, bedeutet ebenfalls Ärger mit der Polizei. Da helfen auch …
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion