+
Sind Ihnen diese kuriosen Verkehrsgesetze schon einmal begegnet?

Andere Länder, andere Sitten

Das sind einige der verrücktesten Verkehrsregeln weltweit

  • schließen

Verkehrsregeln sind nicht immer alle sinnvoll. Manche muten jedoch komplett verrückt an. Kennen Sie diese kuriosen Gesetze aus dem Straßenverkehr weltweit?

Immer wieder stolpert man beim Blick ins Ausland oder auch in heimische Gefilde über kurios oder gar verrückt erscheinende Verkehrsregeln. Wussten Sie zum Beispiel, dass für Fahranfänger in Frankreich gesonderte Geschwindigkeitsbeschränkungen gelten? Und das für sie seit 2012 eine Pflicht besteht, einen Einweg-Alkoholtester mitzuführen? 

Eine ähnliche Regelung gibt es in Bosnien-Herzegowina. Dort dürfen Fahranfänger, die weniger als ein Jahr Auto fahren, zwischen 23 und 5 Uhr kein Auto bewegen. Das ist aber noch lange nicht alles. Hier eine Übersicht kurioser Verkehrsgesetze weltweit:

Licht an, bitte!

Am meisten Sinn macht wohl noch dieses Gesetz. In vielen Ländern sind Autofahrer verpflichtet, tagsüber und ganzjährig das Licht einzuschalten. Wer das nicht tut, muss mit teilweise empfindlichen Bußgeldern rechnen. In Norwegen zum Beispiel werden bei einem Verstoß laut ADAC rund 160 Euro, in Estland sogar 190 Euro fällig.

"Geschultes Auge"

Bei unseren Nachbarn in Österreich sind Tempomessungen mittels Schätzungen möglich. Obwohl in der Praxis selten, darf hier ein sogenanntes "geschultes Amtsauge" Geschwindigkeitsüberschreitungen bis 30 km/h feststellen.

Ersatzglühbirnen sind Pflicht

In Deutschland kann man schon einmal mit defektem Abblendlicht erwischt werden. In Kroatien beinahe undenkbar, denn hier herrscht Ersatzglühbirnen-Pflicht.  

Bloß nicht an Sonntagen

Laut des US-amerikanischen Portals Carscoops müssen Besitzer von schwarzen Autos in Denver, Colorado, ihren Wagen sonntags in der Garage stehen lassen. Es handle sich zwar um ein Relikt der Vergangenheit, das kaum noch durchgesetzt werde, abgeschafft sei das Gesetz aber auch noch nicht.

Benzinmangel

Auch in Deutschland gibt es eine Regelung, die vielleicht nicht jedem geläufig ist. Sollte Ihnen auf der Autobahn der Sprit ausgehen und das Fahrzeug liegen bleiben, droht eventuell ein Bußgeld. Abhängig vom jeweiligen Fall es nämlich als Parken gewertet werden, wenn das Auto ohne Benzin abgestellt wird. Dann werden Strafen in Höhe von 70 Euro verhängt. Ausnahme: Eine Panne. Benzinmangel fällt aber nicht in die Kategorie.   

Auch interessant: Hätten Sie diese Verkehrszeichen erkannt?  

Fahrt in die Innenstadt nur an bestimmten Tagen

Weil das Verkehrsaufkommen in der philippinischen Hauptstadt  Manila derart stark ist, musste eine Beschränkung her. Nun gibt es ein Gesetz, das Fahrzeugen mit bestimmten Zahlen auf den Nummernschildern untersagt, in bestimmte Teile der Stadt zu fahren. So kann es sein, dass Fahrzeuge abhängig von der Zahl beispielsweise montags nicht in die Innenstadt fahren dürfen.

Diesem umstrittenen Gedanken sind weitere Länder gefolgt. Auch in Paris gelten an manchen Tagen derartige Fahrverbote.

Auto dreckig? Sofort waschen, bitte 

Besonders verrückt mutet diese Regelung an: In Russland gibt es ein Gesetz, das Fahrer schmutziger Fahrzeuge bestraft. Dabei obliegt es den Polizeibeamten, zu entscheiden, was sauber genug ist und was nicht.

Liegt da jemand unter dem Auto?

In Dänemark müssen Autofahrer vor dem Start des Motors einen Blick unter den Wagen werfen. Damit soll sichergestellt werden, dass sich niemand darunter befindet und dass in der Nähe keine Kinder spielen.

Augenbinde verboten

Das verrückteste Gesetz kommt aber wiederum aus den Vereinigten Staaten. Die Behörden im Bundesstaat Alabama haben doch tatsächlich die Veranlassung verspürt, das Fahren mit einer Augenbinde auf öffentlichen Straßen zu verbieten. Eigentlich sollte das selbstverständlich sein.

Ein ähnlich verrücktes Gesetz gilt im Bundesstaat Minnesota. Hier müssen - kein Witz - Gorillas im Auto verpflichtend vorne sitzen.

Hier finden Sie weitere kuriose Verkehrsregeln aus europäischen Ländern. Und wissen Sie, welche Bußgelder im Ausland auf Sie zukommen könnten? 

mop

Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?
Ob beim Überholen oder Vorfahrtgewähren - Autofahrer nutzen die Lichthupe aus verschiedenen Gründen. Doch wann ist sie überhaupt erlaubt - und wann nicht?
Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?
Neuer Ssangyong-Geländewagen Rexton kommt ab 30 990 Euro
Noble Ausstattung und mehr Assistenzsysteme: Die vierte Generation des Ssangyong Rexton kommt modern daher. Der Gelände wagen ist zudem größer und stärker als sein …
Neuer Ssangyong-Geländewagen Rexton kommt ab 30 990 Euro
Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor
Tesla tut sich gerade schwer damit, die Produktion seines ersten günstigeren Wagens Model 3 hochzufahren. Doch das hält Firmenchef Elon Musk nicht davon ab, mit neuen …
Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor
Diese Wahrheit über den "Playboy" kannten Sie sicher noch nicht
Das Magazin "Playboy" kennt jeder, ebenso seinen Gründer Hugh Hefner. Was allerdings die wenigsten wissen: Den Namen trägt das Magazin wegen eines Autoherstellers.
Diese Wahrheit über den "Playboy" kannten Sie sicher noch nicht

Kommentare