Schock-Nachricht für Boateng: Saison-Aus, WM-Teilnahme in Gefahr!

Schock-Nachricht für Boateng: Saison-Aus, WM-Teilnahme in Gefahr!
+
Skoda Citigo als Cabrio: Der Skoda Citijet feiert sein Debüt auf dem diesjährigen GTI-Treffen am Wörthersee (28. bis 31.5.2014).

Blau-weißer Traum

Hier spielt die Musik! Skoda Citigo Cabrio

Satte Heckspoiler, 300 Watt Soundsystem, mit LED-Beleuchtung, die den Beat der Musik in Szene setzt und dazu noch ohne Dach: das Skoda Citigo Cabrio ist für Open Air Chiller ein echter Traum.

Zum handgefertigten Heckspoiler gehört natürlich ein kraftvoller Auspuff mit zwei Endrohren. Unter der Haube des Fahrzeugs arbeitet ein 1.0 MPI Benzinmotor mit 75 PS. Das Skoda Citigo Cabrio ist dazu noch blau-weiß metallic lackiert. Auch die 16-Zoll-Alufelgen sind entweder blau oder weiß.

Allerdings steht eine Cabrio Version gerade bei der tschechischen VW-Tochter nicht auf dem Programm. Das sportliche Stadt-Cabriolet mit dem Namen Citijet zeigt Skoda nämlich auf dem diesjährigen GTI-Treffen am Wörthersee (28. bis 31.5.2014). Die Studie ist das Ergebnis des Projekts ‚Azubi Car‘. Sechs Monate lang arbeiteten insgesamt 16 Auszubildende des Autobauers an dem Fahrzeug, jetzt wird das Skoda Cabrio erstmals öffentlich präsentiert.

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eine Typologie der Radfahrer
Autofahrer, Lieferanten, Fußgänger, Baustellen – die Hindernisse auf dem Weg eines Radfahrers sind vielseitig. Dabei machen die Artgenossen mindestens genauso viele …
Eine Typologie der Radfahrer
Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Dass ein Falschparker mal einen frechen Zettel an der Scheibe findet, ist schon fast normal. Aber was einer Britin nun passiert ist, ist nicht zu glauben.
Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Vorsicht: Diese Autos haben die meisten Pannen
Die wenigsten Probleme haben BMW-Fahrer. Dafür müssen Hyundai-Besitzer am häufigsten den ADAC rufen. Die meisten Pannen verursacht ein bestimmtes Bauteil.
Vorsicht: Diese Autos haben die meisten Pannen
Continental testet auf der Autobahn autonomes Fahren
Noch ist es Zukunftsmusik, die Serienreife weit weg. Aber irgendwann wird es wahr - dann plaudern wir, lesen oder schauen Videos während der Fahrt im Roboterauto.
Continental testet auf der Autobahn autonomes Fahren

Kommentare