+
Leistungslinie: Als "Performance Line" bekommt das DS 3 Carbrio unter anderem schwarze Leichtmetallfelgen und Außenspiegelgehäuse in Onyx-Schwarz. Foto: William Crozes/DS/dpa-tmn

Punkten mit speziellem Design

Skoda, Fiat und DS - Neue Sondermodelle zur Sommerzeit

Wer sich in den Sommermonaten ein neues Auto zulegen will, der hat die Qual der Wahl. Die Autohersteller Skoda, DS und Fiat wollen dabei mit besonderen Aufmachungen Anreize für Kunden schaffen.

Offene Leistung: DS 3 Cabrio "Performance Line"

Das DS 3 Cabrio ist nun zu Preisen ab 18 590 Euro mit dem Ausstattungspaket "Performance Line" zu bekommen, teilt die Marke des Peugeot-Citroën-Konzerns mit. Schwarze Leichtmetallräder in 17 Zoll, LED-Nebelscheinwerfer, schwarze Außenspiegel und ein Dachspoiler mit dritter Bremsleuchte gehören unter anderem zum Umfang. Innen machen beispielsweise speziell bezogene Sportsitze mit Kontrastnähten sowie getönte Heck- und hintere Seitenscheiben den Unterschied.

Ausstattungspaket "Tour de France" von Skoda

Skoda hat das Ausstattungspaket "Tour de France" aufgelegt. Es ist für einige Linien von Fabia Combi, Rapid Spaceback, Octavia Combi, Superb Combi zu haben und auf 500 Stück limitiert. Je nach Modell soll es bis zu 1040 Euro Preisvorteil bieten. Im Fabia gehört etwa eine Fahrradhalterung im Kofferraum und bei den anderen drei Modellen eine Anhängerkupplung zum Umfang. Letztere lässt sich optional mit einem Fahrradträger aufrüsten. Anthrazitfarbene Leichtmetallräder je nach Modell von 17 bis 19 Zoll und dunkel getönte Seiten- und Heckscheiben ergänzen das Paket, zu dem je nach Modell noch weitere Extras gehören.

Ein Fünfhunderter zum Geburtstag: Fiat 500 "Anniversario"

Der klassische Fiat 500 feiert 2017 seinen 60. Geburtstag. Das veranlasst Fiat zum bereits zweiten Sondermodell. Ab 16 000 Euro ist der 500 "Anniversario" zu bestellen. Es gibt ihn als Limousine und Cabrio mit Stoffverdeck. Als Motoren dienen Benziner und Diesel zwischen 51 kW/69 PS und 77 kW/105 PS. Neben den Farben "Riviera Grün" und "Sicilia Orange" zieren viele Chromdetails etwa auf der Motorhaube oder an den Außenspiegeln das Auto, welches auf 16-Zoll-Leichtmetallfelgen rollt. Unter anderem speziell bezogene Stoffsitze, in Wagenfarbe lackiertes Armaturenbrett und eine Multimediaanlage mit Touchscreen runden das Sondermodell innen ab.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Innerhalb von sechs Wochen verewigte sich ein 18-Jähriger mehrfach auf Blitzerfotos. Die Bußgeldbescheide ignorierte er, weil er dachte man erkenne ihn nicht auf den …
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
7.000 Stunden hat der Besitzer in die Restauration gesteckt. Jetzt will er den Sportflitzer im August versteigern. Experten rechnen mit einem sehr hohen Preis.
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
So oft sollten Sie den Pollenfilter in Ihrem Auto wechseln
Der Pollenfilter verhindert, dass Staubpartikel und Pollen ins Auto eindringen. Aber er sollte regelmäßig gewechselt werden, sonst sammeln sich Krankheitserreger.
So oft sollten Sie den Pollenfilter in Ihrem Auto wechseln
Die neue Mercedes C-Klasse im Test: So schlagen sich die neuen Modelle
Wir haben für Sie alle neuen Modelle der C-Klasse ausprobiert und haben einen klaren Favoriten. Aber überzeugen Sie sich selbst.
Die neue Mercedes C-Klasse im Test: So schlagen sich die neuen Modelle

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.