Es werden immer mehr

Skurriler Autounfall: Wie viele Leute passen in einen Honda Civic?

  • schließen

Diese Fahrerflucht hat sich gewaschen - nachdem ein Honda Civic in einen Audi crashte, stürmte plötzlich eine ganze Mannschaft aus dem Wagen.

Überwachungsaufnahmen in Großbritannien haben eine Fahrerflucht der besonderen Art aufgezeichnet: Ein Honda Civic fährt ungebremst in einen Audi A4 hinein - was danach passiert, ist ziemlich abstrus.

Honda-Unfall: Mit dieser Anzahl an Flüchtigen hat keiner gerechnet

Denn nicht nur einer, nein, eine ganze Horde von Männern stürmt plötzlich fluchtartig aus dem Auto. Wer brav mitzählt, kommt auf ganze neun Insassen, die sich in den kleinen Honda gequetscht haben. Einer davon wurde fast vergessen - der hat sich nämlich im Kofferraum versteckt und wurde gnädigerweise von einem Mitfahrer, der noch etwas im Auto gesucht hat, aus seinem Gefängnis befreit.

Der "geschädigte" Audi-Fahrer und einige Passanten blicken hingegen etwas verdutzt auf die Szene, die sich vor ihnen abspielt.

Ob die Truppe von Flüchtigen noch erwischt wurde, ist nicht bekannt. Wenigstens wissen wir jetzt, wie geräumig ein Honda Civic sein kann.

Auch dieses Video ist kurios: Nachdem ein Blitz in ein Auto einschlug, passierte etwas Unvorhersehbares.

Lesen Sie außerdem, was mit dem Auto einer Fahranfängerin passierte, nachdem sie es auf dem Marktplatz abstellte.

Von Franziska Kaindl

Diese Park-Unfälle sind absolut verrückt

Rubriklistenbild: © Screenshot Youtube / Raja Yousuf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Manche Autofahrer mögen es sehr schnell und veranstalten illegale Rennen. Ein neues Gesetz soll solche Temposünder das Fürchten lernen. Denn es drohen nicht nur …
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Im Automobilbereich entlockt das Stichwort "Connectivity" kaum mehr als ein müdes Lächeln. Bei den motorisierten Zweirädern ist nun Kymco mit dem neuen AK 550i am Start, …
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Rasern droht künftig Auto-Beschlagnahmung und Gefängnis
Mit Tempo 150 durch die Stadt und dann nur einen Monat Fahrverbot? Das wird sich ändern: Teilnehmer an illegalen Autorennen riskieren künftig bis zu zwei Jahre Knast.
Rasern droht künftig Auto-Beschlagnahmung und Gefängnis
Autodiebstahl: Polizei und Versicherung sofort informieren
Das Auto ist verschwunden - da ist der erste Schreck meist groß. Doch was ist zu tun, wenn es wirklich gestohlen worden ist? Und was können Autofahrer tun, um den Dieben …
Autodiebstahl: Polizei und Versicherung sofort informieren

Kommentare