Skyactiv - nur der Himmel setzt die Grenzen

„Sky is the limit - Nur der Himmel setzt Grenzen“ - dieses Motto steht für die neue Generation von Mazda Technologien, die den Beginn eines neuen Zeitalters für das Unternehmen markiert.

Lesen Sie mehr:

SKYACTIV-G Benzinmotor

SKYACTIV-D Dieselmotor

Während die Steigerung des Fahrvergnügens in der Fahrzeug- und Technologieentwicklung von Mazda stets höchste Priorität genießt, verfolgt Mazda mit den neuen SKYACTIV Technologien darüber hinaus das Ziel, die Effizienz der Fahrzeuge erheblich zu verbessern und dadurch Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen signifikant zu senken. Gleichzeitig sollten Sicherheit und Fahrspaß weiterhin gesteigert werden. Den Mazda Ingenieuren ist es bei der Entwicklung der SKYACTIV Technologien gelungen, diese sich zum Teil widersprechenden Vorgaben in überzeugender Manier zu vereinen. Ab 2012 werden die neuen Motoren, Getriebe, Karosserien und Fahrwerke in neuen Mazda Modellen in Europa zum Einsatz kommen.

In Anbetracht der Tatsache, dass selbst moderne Verbrennungsmotoren einen Wirkungsgrad von lediglich circa 30 Prozent aufweisen und auch 2020 noch mehr als 80 Prozent der Fahrzeuge antreiben werden, stellt Mazda die Verbesserung dieser herkömmlichen Antriebe an die erste Stelle der Entwicklung. Die Mazda Ingenieure setzten sich dabei über alle Konventionen hinweg und formulierten ein konkretes Ziel: das Erreichen des perfekten Verbrennungsprozesses. Damit wurde die Grundlage für eine neue Generation von Mazda Fahrzeugen geschaffen, die alle über die neuen SKYACTIV Technologien verfügen werden. Dass Mazda die neuen Technologien nicht nur in teuren „Öko“-Modellen, sondern zukünftig in allen Modellen anbieten wird, zeigt die kompromisslose Verpflichtung des Unternehmens zur Steigerung der Umweltverträglichkeit, Sicherheit und Fahrdynamik.

Die individuelle Mobilität für breite Bevölkerungskreise bezahlbar zu gestalten und sie gleichzeitig umweltfreundlich auszulegen, ist ein zentrales Unternehmensziel von Mazda. Aus diesem Grund räumt Mazda der Effizienzsteigerung von Verbrennungs¬motoren mittelfristig Priorität ein. Die Entwicklungsingenieure in Hiroshima sehen in der deutlichen Optimierung innermotorischer Prozesse von Verbrennungsmotoren die vorerst besten Chancen, den Verbrauch fossiler Brennstoffe kontinuierlich und breitenwirksam zu senken.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Seit fünf Jahren gibt es bei uns das Dreirad Quadro3 aus Schweizer Produktion. Nun geht die neueste Generation mit überarbeitetem Motor an den Start.
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Dieser legendäre Wagen wurde für eine Rekordsumme versteigert
Auf der Classic Car Week in Monterey wurde ein legendärer Aston Martin versteigert - kein anderes britisches Gefährt kam je für so viel Geld unter den Hammer.
Dieser legendäre Wagen wurde für eine Rekordsumme versteigert
Quiz für Besserwisser: Kennen Sie diese Verkehrsmythen?
Dürfen Parkplätze reserviert werden und gilt auf Autobahnen eine Mindestgeschwindigkeit? Testen Sie im Quiz, ob Sie sich im Straßenverkehr wirklich auskennen.
Quiz für Besserwisser: Kennen Sie diese Verkehrsmythen?
Hyundai: Genesis kommt zum Ende des Jahrzehnts nach Europa
Bewegung auf dem Segment der hochwertigen Limousinen: Der südkoreanische Autohersteller Hyundai will in den kommenden Jahren seinen größten Hoffnungsträger auf den …
Hyundai: Genesis kommt zum Ende des Jahrzehnts nach Europa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.