Smart Fortwo Cabrio
1 von 13
Offen für Zwei: das neue Smart Fortwo Cabrio.
Smart Fortwo Cabrio
2 von 13
Offen für Zwei: das neue Smart Fortwo Cabrio.
Smart Fortwo Cabrio
3 von 13
Offen für Zwei: das neue Smart Fortwo Cabrio.
Smart Fortwo Cabrio
4 von 13
Offen für Zwei: das neue Smart Fortwo Cabrio.
Smart Fortwo Cabrio
5 von 13
Offen für Zwei: das neue Smart Fortwo Cabrio.
Smart Fortwo Cabrio
6 von 13
Offen für Zwei: das neue Smart Fortwo Cabrio.
Smart Fortwo Cabrio
7 von 13
Offen für Zwei: das neue Smart Fortwo Cabrio.
Smart Fortwo Cabrio
8 von 13
Offen für Zwei: das neue Smart Fortwo Cabrio.

IAA 2015

Oh, Sole mio! Das neue Smart Fortwo Cabrio

Das neue Smart Cabrio feiert Weltpremiere auf der IAA 2015 im Herbst, doch erste Fotos gibt es jetzt schon.  

Typisch Smart sind auch bei der dritten Generation die kurzen Überhänge. Auch die Bienenwaben am Kühlergrill geben dem Zweisitzer das typische Familiengesicht.

 Das neue Smart Cabrio ist 2,69 Meter lang, 1,66 Meter breit und 1,55 Meter hoch. Auf Knopfdruck öffnet und schließt sich das Faltschiebedach in zwölf Sekunden. Sogar mit dem Autoschlüssel lässt sich der Wagen von der Ferne aus öffnen.

Zum Start stehen zwei Motoren mit 71 PS und 90 PS zur Wahl. Geschalten wird das Fünf-Gang-Getriebe per Hand oder auch automatisch.

Ab Mitte November kann das neue Smart Cabrio bestellt werden, die ersten Modelle kommen im Februar 2016 zu den Händlern. Preise sind noch nicht bekannt. 

ml

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Welche Autos fahren eigentlich milliardenschwere Unternehmer wie Mark Zuckerberg oder Schauspieler wie Brad Pitt? Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.
Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut
Mit dem Leon kam für Seat die Wende. Jetzt, wo die VW-Tochter aus dem Gröbsten raus ist, bekommt der Löwe einen kleinen Bruder: den Ibiza. Die fünfte Generation will mit …
Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
Für die Italiener war er so wichtig wie für uns Deutsche der Käfer. Denn erst der Fiat 500 hat die Tifosi so richtig mobil gemacht. Doch diesseits der Alpen stand er …
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke
In der Formel 1 hat McLaren gerade keinen Lauf. Dafür läuft es auf der Straße. In einer Modellgeneration haben es die Briten mit Autos wie dem MP4-12C auf Augenhöhe mit …
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke

Kommentare