+
Klare Sicht muss nicht teuer sein: ACE hat 12 Sommer-Scheibenreiniger im Test.

Für klare Sicht

ACE: 12 Sommer-Scheibenreiniger im Test

Gelber Blütenstaub und Fliegendreck verkleben im Sommer schnell die Windschutzscheibe. Einen sauberen Durchblick versprechen Sommer-Scheibenreiniger. Der ACE hat zwölf Produkte getestet. Das Ergebnis:

Beim Autofahren ist eine klare Sicht notwendig. Doch gerade im Sommer verdrecken Pollen und Insektenreste die Scheiben besonders hartnäckig. Ein alkoholhaltiger Wintermix im Wischwasser kann dagegen kaum etwas ausrichten.

Der ACE Auto Club Europa hat deswegen jetzt zusammen mit der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) zwölf Sommerscheibenreiniger getestet. Nur zwei Produkte konnten die Prüfer nicht überzeugen.

"sehr empfehlenswerte Produkte"

Testsieger wurde das Aral Klare Sicht Sommer 1:100. Auf Platz 2 schafften es der Caramba Scheiben-Reiniger und Nigrin Performance Scheibenklar. Punkten konnte der RS 1000 Klare Sicht neben seinen Bestwerten bei der Reinigungskraft auch mit seinem Preis. Der Preisleistungs-Sieger RS 1000 Klare Sicht zeigte im Test die selben Qualitäten, wie zwei doppelt so teuere Produkte: Dr. Wack CW 1:100 Super Scheibenreiniger und Volkswagen 1:100 Scheibenreiniger Konzentrat.

„empfehlenswerte“ Produkte

  • Scheiben-Reiniger Super Konzentrat von Liqui Moly
  • Mercedes Benz SummerFit 1:100
  • Sonax Xtreme Scheibenreiniger 1:100
  • Shell Sommer Klarsicht Konzentrat

Nicht jeder schafft den Dreck schnell weg

Für den Autosol Scheibenreiniger gab es nur ein „bedingt empfehlenswert“. Flop im Test war der Sommer Scheibenreiniger Konzentrat 1:100 von Total. Grund: wegen besonders deutlichen Mängenl beim Lösen der sommertypischen Schmutzarten, „nicht empfehlenswert“.

Stadtschmutz und Landschmutz

Autoscheibe eines Porsche Cayenne

Im Test simulierte ein Gemisch aus Reifenabrieb, Bremsstaub, Abgasruß, Heißwachs und Motorenöl Stadtschmutz.
Der Landschmutz, also hartnäckige Insektenrückstände, wurden synthetisch aus Eigelb, Eiweiß, Puderzucker und Ethanol hergestellt.
Entscheidend fürs Testergebnis war die Anzahl an Wischvorgängen, die mit der fertigen Spritzwassermischung benötigt wurden, um die am Prüfstand installierte Autoscheibe eines Porsche Cayenne komplett zu reinigen.

ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?
Ob beim Überholen oder Vorfahrtgewähren - Autofahrer nutzen die Lichthupe aus verschiedenen Gründen. Doch wann ist sie überhaupt erlaubt - und wann nicht?
Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?
Neuer Ssangyong-Geländewagen Rexton kommt ab 30 990 Euro
Noble Ausstattung und mehr Assistenzsysteme: Die vierte Generation des Ssangyong Rexton kommt modern daher. Der Gelände wagen ist zudem größer und stärker als sein …
Neuer Ssangyong-Geländewagen Rexton kommt ab 30 990 Euro
Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor
Tesla tut sich gerade schwer damit, die Produktion seines ersten günstigeren Wagens Model 3 hochzufahren. Doch das hält Firmenchef Elon Musk nicht davon ab, mit neuen …
Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor
Diese Wahrheit über den "Playboy" kannten Sie sicher noch nicht
Das Magazin "Playboy" kennt jeder, ebenso seinen Gründer Hugh Hefner. Was allerdings die wenigsten wissen: Den Namen trägt das Magazin wegen eines Autoherstellers.
Diese Wahrheit über den "Playboy" kannten Sie sicher noch nicht

Kommentare