+
Ab 4299 Euro erhältlich: Der neue Reiseroller X-Town 300i ABS des taiwanesischen Herstellers Kymco. Foto: Kymco/dpa

Mehr Stauraum

Sportlicher Reiseroller von Kymco: X-Town 300i ABS

Der taiwanesische Hersteller bringt mit dem X-Town 300i ABS einen sportlichen Roller mit verbessertem Sitzkomfort und größerem Fußraum heraus. Doch das Modell hat noch mehr praktische Details zu bieten.

Weiden (dpa/tmn) - Kymco bietet ab sofort einen neuen sportlichen Reiseroller an. Der X-Town 300i ABS biete vor allem bei der Sitzposition Verbesserungen sowie einen größeren Fußraum und mehr Stauraum, teilt der taiwanesische Hersteller mit.

So gibt es zwei Handschuhfächer vorn und unter dem Sitz ein Fach, das zwei Motorradhelme fassen soll. Die erhöhte Windschutzscheibe schütze Fahrer und Sozius vor allem bei höherem Tempo besser.

Für den Vortrieb des fahrfertig 200 Kilogramm schweren Rollers sorgt ein flüssigkeitsgekühlter Einzylinder mit 276 Kubikzentimeter, der 18 kW/24,5 PS bei 7250 Touren leistet. Die Kraftübertragung übernimmt ein neues Stufenlosgetriebe. Das Antiblockiersystem ABS ist ebenso an Bord wie eine x-förmige LED-Heckleuchte.

Die Preise starten bei 4299 Euro. Das leistungsreduzierte 125-ccm-Schwestermodell mit 9,5 kW/13 PS ist ab 3999 Euro zu haben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Die Italiener haben der Neuauflage ihres reisetauglichen Kurvenfegers, der nun als Multistrada 1260 ab sofort beim Händler steht, ein paar Komfort-Gene verpasst.
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. …
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen
Fahren unter Alkoholeinfluss ist ein absolutes No-Go. Mit Drogen im Blut in eine Verkehrskontrolle geraten, bedeutet ebenfalls Ärger mit der Polizei. Da helfen auch …
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen
Volocopter - in die Luft gehen gegen den Verkehrskollaps
Überfüllte Straßen, dicke Luft und weniger Lebensqualität: Wenn Städte an Autos ersticken, könnte ein Ausweichen nach oben lohnen. Neu ist die Idee vom fliegenden Auto …
Volocopter - in die Luft gehen gegen den Verkehrskollaps

Kommentare