+
Dank geringerer Nachfrage und starkem Euro  wird zur Zeit wieder günstiger getankt.

Preise wie Anfang 2012

Sprit so billig wie seit fast zwei Jahren nicht mehr

München - Autofahrer können in Deutschland derzeit so günstig tanken wie seit fast zwei Jahren nicht mehr. Grund dafür ist die jahreszeitlich bedingt geringere Nachfrage.

Der bundesweite Durchschnittspreis für einen Liter Super E10 rutschte verglichen mit der Vorwoche um 2,3 Cent knapp unter die Marke von 1,50 Euro und liegt nach Berechnungen des ADAC nun bei 1,497 Euro. Damit hat der Preis wieder den Stand von Anfang Januar 2012 erreicht, wie der Autoclub am Mittwoch in München mitteilte.

Auch der Dieselpreis ging zurück, der Liter kostet im Schnitt nun 1,394 Euro - das sind 1,9 Cent weniger als vor einer Woche. Gründe für die Entwicklung sieht der ADAC unter anderem im stabilen Ölpreis, dem starken Euro und der jahreszeitlich bedingt geringeren Nachfrage nach Benzin. Da der Spritpreis regional und abhängig von der Tageszeit teilweise deutlich schwankt, können sich die tatsächlichen Preise vom Durchschnittswert erheblich unterscheiden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zuerst zeigt Autofahrer den Stinkefinger – dann passiert das
Einen Parkplatz blockieren? Dafür hatte ein Berliner Autofahrer kein Verständnis und zeigte prompt den Stinkefinger - was danach passierte, werden Sie nicht glauben.
Zuerst zeigt Autofahrer den Stinkefinger – dann passiert das
Freisprecher: Oft große Unterschiede bei Sprachqualität
Beim Autofahren das Handy am Ohr? Das ist gefährlich und deshalb verboten. Wer trotzdem im Auto telefonieren will, greift zu Freisprech-Geräten. Doch die sind längst …
Freisprecher: Oft große Unterschiede bei Sprachqualität
Der Markt für Reisemobile und Caravans boomt
In die Freizeitfahrzeuge halten jetzt immer mehr elektronische Helfer Einzug - von der Rückfahrkamera bis zum Abstandswarner. Deutschlands Versicherer halten das …
Der Markt für Reisemobile und Caravans boomt
Eine Nummer Größer: VW California XXL auf Crafter-Basis
Auf dem Caravan-Salon wird Volkswagen ein Reisemobil auf Basis des Kastenwagens VW Crafter zeigen. Angelehnt ist die Studie an den VW California, den Camping-Fans nur zu …
Eine Nummer Größer: VW California XXL auf Crafter-Basis

Kommentare