+
Mehr Leistung, mehr Fahrspaß: Seat hat den Ibiza Cupra aufgefrischt und im Vergleich zum Vorgänger stärker gemacht. Foto: Seat

Stärkerer Seat Ibiza Cupra startet bei 23 060 Euro

Darf’s ein bisschen mehr sein? Nach diesem Motto bringt Seat jetzt kurz vor dem Jahreswechsel den überarbeiteten Ibiza Cupra in den Handel. Im Vergleich zum Vorgänger legen nicht nur die PS-Zahlen zu, sondern auch der Kaufpreis.

Barcelona (dpa/tmn) - Der Seat Ibiza Cupra bietet dem Hersteller zufolge künftig 9 kW/12 PS mehr Leistung und 70 Nm mehr Drehmoment. Das hat auch seinen Preis. Der startet künftig bei 23 060 Euro und liegt damit gut 2500 Euro über dem nächstschwächeren Modell.

Für den Aufschlag gibt es das Sportmodell mit einem 1,8 Liter großen Turbo-Benziner, der nun 6,0 Liter (CO2-Ausstoß 143 g/km) verbraucht und mit 141 kW/192 PS sowie bis zu 320 Nm im Datenblatt steht.

Durch die Kraftkur sinkt der Wert für den Sprint von 0 auf 100 km/h auf 6,7 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit steigt auf 235 km/h, so die spanische VW-Tochter. Dass der Dreitürer mehr Spaß auf der Straße machen soll, liegt laut Seat auch an einem neuen Fahrwerk mit zwei unterschiedlichen Dämpferstufen sowie einer elektronischen Differentialsperre, die durch gezielte Bremseingriffe die Neigung zum Untersteuern reduzieren will.

Wie die übrigen Ibiza-Varianten profitiert auch der Cupra von einer familienübergreifenden Modellpflege, zu der sehr dezente optische Retuschen gehören. Hinzu kommt vor allem ein neues Infotainmentsystem mit eigenem App-Store und besserer Smartphone-Integration.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Viele Autofahrer glauben, dass sie Sprit sparen, wenn sie nicht volltanken – denn so hat das Fahrzeug weniger Gewicht zu schleppen. Doch geht die Rechnung auf?
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Die Italiener haben der Neuauflage ihres reisetauglichen Kurvenfegers, der nun als Multistrada 1260 ab sofort beim Händler steht, ein paar Komfort-Gene verpasst.
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. …
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen
Fahren unter Alkoholeinfluss ist ein absolutes No-Go. Mit Drogen im Blut in eine Verkehrskontrolle geraten, bedeutet ebenfalls Ärger mit der Polizei. Da helfen auch …
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen

Kommentare