+
Pfingstreisewelle sorgt ab Mittwochnachmittag für Staus

Staus ab Mittwoch

Die Pfingstreisewelle und der Feiertag Christi Himmelfahrt am Donnerstag werden für zahlreiche Staus auf den Fernstraßen sorgen.

Vor allem am Mittwoch und Sonntag müsse man deswegen nachmittags mit dichtem Verkehr rechnen, wie der ADAC am Montag in München erklärte. Besonders staugefährdet sind dem Automobilclub zufolge folgende Strecken:

  • A1/A7 Großraum Hamburg
  • A1 Köln - Bremen - Hamburg - Lübeck
  • A2 Berlin - Hannover - Dortmund
  • A3 Köln - Frankfurt - Würzburg - Nürnberg
  • A4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Chemnitz - Dresden
  • A5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel
  • A6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg - Pilsen
  • A7 Hannover - Würzburg - Füssen/Reutte
  • A8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
  • A9 München - Nürnberg - Berlin
  • A10 Berliner Ring
  • A11 Berliner Ring - Uckermark - Stettin
  • A19 Wittstock - Rostock
  • A24 Berlin - Autobahndreieck Wittstock
  • A93 Inntaldreieck - Kufstein
  • A99 Umfahrung München


Auch in Österreich, der Schweiz, Frankreich und den Niederlanden kann es laut ADAC ab Mittwoch zu Behinderungen kommen. Auch dort werde Christi Himmelfahrt gefeiert.

Kfz-Kennzeichen: Die lustigsten Abkürzungen

Kfz-Kennzeichen: Die lustigsten Abkürzungen

In Österreich erwartet der Verkehrsclub auf Tauern-, Inntal-, Brenner- und Rheintalautobahn sowie auf der Fernpass-Route hohes Verkehrsaufkommen. Dies gelte auch für die Strecken St. Gallen - Zürich - Bern und Luzern - Chiasso in der Schweiz sowie auf der italienischen Brennerautobahn. Zusätzliche Beeinträchtigungen kann es zudem um und in Berlin wegen des DFB-Pokalfinales am Samstag sowie in und um München wegen des Ökumenischen Kirchentags von Mittwoch bis Sonntag geben.

ADAC/AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Starker Sauger: Porsche 911 GT3 RS debütiert in Genf
Standesgemäß bringt Porsche einen Elfer mit motorsportlichem Auftritt auf den Genfer Autosalon. Dort feiert der überarbeitete GT3 RS Messepremiere. Der 520 PS starke …
Starker Sauger: Porsche 911 GT3 RS debütiert in Genf
Transportkosten gehören zum Schadenersatz
Eine Versicherung darf nicht die Verbringungskosten nach einem Unfall kürzen. Das zeigt ein Fall, bei dem sich Unfallopfer und gegnerische Versicherung um die …
Transportkosten gehören zum Schadenersatz
So starten Motorradfahrer sicher in die Bikersaison
Beim ersten trockenen Asphalt sofort mit dem Motorrad über Landstraßen zu fahren, ist vor allem eins: gefährlich. Mit einer gründlichen Kontrolle und ein paar Übungen …
So starten Motorradfahrer sicher in die Bikersaison
Diese neuen Regelungen zum Führerschein sollte jeder kennen
Bis 2033 müssen die alten "Lappen" gegen den EU-Führerschein im Scheckkartenformat getauscht sein. Der Verkehrsausschuss im Bundesrat sagt aber etwas anderes.
Diese neuen Regelungen zum Führerschein sollte jeder kennen

Kommentare