+
Bei Tauwetter landet oft Splitt auf dem Lack. Die Schäden sollte man möglichst schnell beseitigen. Foto: Franz-Peter Tschauer

Rostgefahr

Steinschläge auf Autolack schnell ausbessern

Dass bei Glatteis Vorsicht geboten ist, weiß jeder Autofahrer. Doch auch Schmelzwetter birgt Risiken mit sich. Um Schäden am Lack durch umherfliegenden Splitt zu vermeiden, lassen sich einige Tricks anwenden.

Erfurt (dpa/tmn) - Tauwetter sorgt dafür, dass Autoreifen vermehrt Splittreste aufnehmen und für Steinschläge auf dem Lack nachfolgender Autos sorgen. "Besonders der Schwellerbereich und die Motorhaube sind betroffen", sagt Jan Schnellhardt vom Tüv Thüringen.

Vor allem wenn die unterste Lackschicht oder die Grundierung beschädigt sind, sollten Autofahrer die Stelle umgehend versiegeln. Denn Feuchtigkeit sorgt sonst schnell für Rost. "Als Soforthilfe für kleinere Schäden und kosmetische Ausbesserungen kann man dafür einen Lackstift aus dem Zubehörhandel nehmen."

Bei größeren Schäden oder bereits vorhandenem Rost sollten die Autobesitzer einen Fachmann um Hilfe bitten. Die Rechtssprechung gehe in der Regel davon aus, dass ein aufgewirbelter Stein als "unabwendbares Ereignis" betrachtetet wird, für das der Lenker eines vorausfahrenden Autos nicht haftbar gemacht werden kann.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von wegen sauber: Diese Euro-6-Diesel verpesten die Luft
Im EcoTest stellte der ADAC die Euro-6-Diesel auf den Prüfstand: Das Ergebnis ist mehr als ernüchternd. Besonders Importeure fallen bei den Abgaswerten durch.
Von wegen sauber: Diese Euro-6-Diesel verpesten die Luft
Auto der Zukunft? Dieses Fahrzeug besteht aus Flachs
An der niederländischen Technik-Universität Eindhoven arbeitet man an einem ganz ausgefallenem Gefährt. Das Auto "Lina" besteht nämlich nur aus Bio-Materialien.
Auto der Zukunft? Dieses Fahrzeug besteht aus Flachs
VW-Studie ID Buzz ab 2022 als elektrischer Bulli im Handel
Im Rahmen des Concours d'Elegance im kalifornischen Pebble Beach hat VW den Serienstart des elektrischen Bullis ID Buzz angekündigt. Der E-Bulli soll allerdings erst ab …
VW-Studie ID Buzz ab 2022 als elektrischer Bulli im Handel
Falschbetankung: Motor nicht starten oder sofort ausstellen
Das Tanken eines Autos gehört eigentlich zur Routine eines Autofahrers. Trotzdem kann es vorkommen, dass versehentlich der falsche Kraftstoff ins Auto gelangt. Wer nicht …
Falschbetankung: Motor nicht starten oder sofort ausstellen

Kommentare