Vom Stinker zum Mr. Saubermann

- Inwieweit der Umweltschutz beim Auto über die Jahre vorangetrieben wurde, belegt jetzt eindrucksvoll ein Test der Dekra: Um bis zu 99 Prozent gesunken ist der Schadstoffausstoß der derzeit in Deutschland erhältlichen Neuwagen.

 Das hat ein Vergleich alter und neuer Fahrzeuge durch die Prüforganisation ergeben. Getestet wurden folgende Pärchen: der aktuelle VW Golf V mit Ottomotor und der Golf I von 1983, der aktuelle Mercedes- Benz C 220 CDI und ein Mercedes 190 D von 1985 sowie ein Peugeot 207 Diesel mit einem 205 Diesel von 1992.

Dabei wurde der Schadstoffausstoß der alten Modelle nach dem derzeit gültigen "Neuen Europäischen Fahrzyklus" (NEFZ) auf dem Prüfstand gemessen. Bei Stickoxiden, Kohlenwasserstoffen, Kohlenmonoxid und Partikeln wurden Verbesserungen zwischen 60 und 99 Prozent festgestellt, obwohl das jeweilige Fahrzeuggewicht der aktuellen Modelle durch hinzugekommene Ausstattung und höhere Sicherheitsanforderungen um mindestens 370 kg höher liegt als bei ihren Ahnen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit leerem Tank gestrandet: Gelten Bußgelder auch bei E-Autos?
Auf der Autobahn mit leerem Tank stehen zu bleiben, kann mit Bußgeldern bestraft werden. Doch gilt das auch bei E-Autos mit aufgebrauchtem Akku?
Mit leerem Tank gestrandet: Gelten Bußgelder auch bei E-Autos?
Tesla: Ist der Zeitplan für den neuen Autopiloten in Gefahr?
Der Elektro-Autohersteller Tesla arbeitet auf Hochtouren an seinem neuen Autopiloten. Laut Zeitplan soll dieser Ende 2017 getestet werden.
Tesla: Ist der Zeitplan für den neuen Autopiloten in Gefahr?
Zuerst zeigt Autofahrer den Stinkefinger – dann passiert das
Einen Parkplatz blockieren? Dafür hatte ein Berliner Autofahrer kein Verständnis und zeigte prompt den Stinkefinger - was danach passierte, werden Sie nicht glauben.
Zuerst zeigt Autofahrer den Stinkefinger – dann passiert das
Freisprecher: Oft große Unterschiede bei Sprachqualität
Beim Autofahren das Handy am Ohr? Das ist gefährlich und deshalb verboten. Wer trotzdem im Auto telefonieren will, greift zu Freisprech-Geräten. Doch die sind längst …
Freisprecher: Oft große Unterschiede bei Sprachqualität

Kommentare