+
Spiegelglatte Fahrbahn! Auf dem Foto ist das verunglückte Streufahrzeug zu sehen.

Krasse Rutschpartie

Straße zu glatt für Streufahrzeug!

Vereiste Straßen sind für Autofahrer gefährlich. Deswegen rückt der Winterdienst bekanntlich aus. Doch, wenn ein Streufahrzeug selbst ins Schleudern kommt, muss es wirklich verdammt glatt gewesen sein.  

Auf der Landstraße in Rheinland-Pfalz ist am Mittwochmorgen ein Streufahrzeug der Straßenmeisterei Godramstein auf spiegelglatter Fahrbahn von der Straße abgekommen. 

Das Fahrzeug drehte sich, laut Polizeibericht, um die eigene Achse und kippte dann auf dem Bankett am Fahrbahnrand um. Zum Glück blieb der Fahrer unverletzt und es entstand nur ein geringer Sachschaden.

Allerdings war die Straße wegen der Bergung des Streufahrzeugs bis um 9 Uhr gesperrt.

Im Winter müssen Autofahrer mit glatten Straßen rechnen. Vorausschauend und langsamer fahren sind das A und O. Die wichtigsten Tipps finden Sie hier.

ml

So geht's sicher am Schneepflug vorbei 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seat Arona kommt im November als zweites SUV aus Spanien
SUVs boomen. Daher erweitern viele Hersteller ihr Portfolio mit den rustikal aussehenden Autos. Auch die spanische VW-Tochter Seat bringt im November ihren zweiten …
Seat Arona kommt im November als zweites SUV aus Spanien
Winterreifen kaufen: Das ändert sich ab dem 01. Januar für Autofahrer
Für Autofahrer gilt die Faustregel: Von Oktober bis Ostern sollte das Auto mit Winterreifen ausgestattet sein. Ab dem 01. Januar 2018 gibt es eine neue Regelung.
Winterreifen kaufen: Das ändert sich ab dem 01. Januar für Autofahrer
Bei reflektierender Kleidung auf Normen achten
Bei Dunkelheit sind reflektierende Westen, Jacken und Hosen für Radfahrer und Fußgänger wichtig. Damit werden sie für andere besser sichtbar. Wer gerade über eine …
Bei reflektierender Kleidung auf Normen achten
Schmutz am Auto erst einweichen - dann in die Waschanlage
Damit ein Auto gründlich sauber wird, reicht die Fahrt durch die Waschanlage meist nicht aus. Beim Kampf gegen Schmutz kommt es auch auf die richtige Vorbehandlung an.
Schmutz am Auto erst einweichen - dann in die Waschanlage

Kommentare