+
Dennis Hopper (l) und Peter Fonda in einer Szene aus dem Film "Easy Rider" aus dem Jahr 1969, bei dem Hopper auch Regie führte. (Symbolbild)

Student baut Motorrad in Solarmobil um

Ein US-Student hat mit kleinen Mitteln ein altes Motorrad in ein modernes Solarmobil verwandelt. Für nur 50 Dollar (37 Euro) kaufte der Physikstudent Tony Danger Coiro eine Suzuki Baujahr 1978.

Danach steckte er weitere 2.500 Dollar (1.830 Euro) in das Gefährt - für Solarzellen, Batterien, Motor. Außerdem machte er den alten Bock verkehrstauglich. So aufgerüstet schafft die Maschine immerhin 70 Kilometer in der Stunde und kommt mit einer Batterieladung rund 40 Kilometer weit.

 Um den Akku wieder zu füllen, muss der Fahrer das Motorrad nur in die Sonne stellen oder an eine Steckdose anschließen. Coiro hat mittlerweile auch ein vorläufiges Patent für seine Konstruktion erhalten. Nun will er an weiteren Verbesserungen arbeiten, sagt er. Er hoffe, eine 160 km/h schnelle, sonnenbetriebene Rennmaschine bauen zu können.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Wer die Geschwindigkeitsgrenze nicht einhält und zu schnell fährt, bekommt einen Strafzettel - so ist das nun mal. Doch in diesem Fall scheiden sich die Geister.
Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?
Wer in den Urlaub düst, bringt manchmal ein unliebsames Souvenir mit nach Hause: Doch kann ich in Deutschland für ein Knöllchen aus dem Ausland belangt werden?
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?
Dachbox fürs Auto muss passen
Geht es mit der ganzen Familie in den Urlaub, reicht der Platz im Kofferraum für das Gepäck oft nicht aus. Die Lösung ist dann eine Dachbox. Doch hat die Befestigung …
Dachbox fürs Auto muss passen
Über die Straßenmitte gefahren: Wer haftet?
Wer eine Kurve schneidet, verstößt gegen das Rechtsfahrverbot. Kommt es zu einem Unfall, haftet derjenige komplett. Aber ist das auch so, wenn das Fahrzeug wegen seiner …
Über die Straßenmitte gefahren: Wer haftet?

Kommentare