Mit der Studie Opel GTC Genève ermöglichen die Rüsselsheimer einen Blick in die Zukunft:

- So schaut der neue Opel Astra aus

<P></P><P>Dort steht dann nämlich die neue Studie Opel GTC Genève, wobei GTC für Gran Turismo Compact steht. Besonders interessant: Das Concept Car gibt einen konkreten Ausblick auf den neuen zweitürigen Opel Astra, dessen offfizielle Premiere später auf der IAA im September in Frankfurt geplant ist.</P><P>Der 4,35 Meter lange, 1,77 Meter breite und 1,35 Meter hohe Prototyp besitzt ein dunkel getöntes, transparentes Dach, das von der Front- bis zur Heckscheibe reicht. Weitere Designmerkmale des keilförmigen, geduckt wirkenden Kompaktfahrzeugs sind kurze Überhänge, eine flache Silhouette mit in schwungvollem Bogen geführter Dachlinie und 19-Zoll-Rädern. Weitere optische Highlights sind die großen, dreidimensionalen Scheinwerfer und Heckleuchten, die laut der Ankündigung aus Rüsselsheim "wie die geschliffenen Facetten eines Edelsteins" wirken.</P><P><BR>Aber auch bei den technischen Innovationen will Opel mit adaptiven, integrierten Fahrwerksystemen aktive Sicherheit, Komfort und Fahrspaß auf höchstem Niveau bieten.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Schwarze Schrift auf weißem Grund: So sieht das klassische Kennzeichen aus. Aber es gibt auch welche mit grüner Schrift. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Wer sein Auto verschrotten, verkaufen oder generell aus dem Verkehr ziehen will, muss es abmelden. Doch welche Behörden sollten Autobesitzer aufsuchen?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Wer hat als Kind nicht davon geträumt, einmal in einem Bond-Auto zu fahren und die vielen Gadgets auszuprobieren? Jetzt haben Sie die Möglichkeit dazu, aber nur im …
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben
Autos können momentan bundesweit nicht zugelassen werden. An der Behebung des Problems wird momentan noch gearbeitet.
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben

Kommentare