+
Auf Sportlichkeit aus: Subaru bringt im September den Kombi Levorg auf den Markt. Foto: Subaru

Subaru bringt neuen Sport-Kombi ab 28 900 Euro

Levorg heißt das neue Kombi-Modell von Subaru. Die Basisvariante verfügt über einen 1,6-Liter-Benziner, eine Rückfahrkamera und ein Stopp-Start-System. Bei der Comfort-Ausstattung kommen mehrere Assistenzsysteme hinzu.

Friedberg (dpa/tmn) - Mit dem Levorg bietet Subaru ab September einen neuen Sport-Kombi auf dem deutschen Markt an. Zu Preisen ab 28 900 Euro liefert der japanische Hersteller den Allradler als 1,6-Liter-Benziner aus, der 125 kW/170 PS leistet und mindestens 6,9 Liter verbraucht (CO2-Ausstoß: 159 g/km).

Deutschlandpremiere feiert der Levorg auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (Publikumstage 19. bis 27. September). Angeboten wird der Kombi mit Start-Stopp-Automatik in den drei Ausstattungsvarianten Trend, Comfort und Sport. Je nach Version gibt es eine elektronische Fahrmodisteuerung, einen Totwinkel- und Querverkehrsassistenten, eine Rückfahrkamera, LED-Scheinwerfer und einen Fernlichtassistenten. Der Kofferraum fasst 522 Liter und kann auf 1446 Liter erweitert werden. Die Preise für die Comfort-Variante starten bei 31 400 Euro, die Sport-Version kostet mindestens 34 900 Euro.

Internationalen Automobilausstellung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Wir kaufen Ihr Auto" - Das steckt hinter den Visitenkärtchen
Jeder kennt die bunten Visitenkärtchen mit Aufschriften wie "Wir kaufen Ihr Auto", die heimlich auf Windschutzscheiben landen. Was hat es damit auf sich?
"Wir kaufen Ihr Auto" - Das steckt hinter den Visitenkärtchen
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Viele Autofahrer glauben, dass sie Sprit sparen, wenn sie nicht volltanken – denn so hat das Fahrzeug weniger Gewicht zu schleppen. Doch geht die Rechnung auf?
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Die Italiener haben der Neuauflage ihres reisetauglichen Kurvenfegers, der nun als Multistrada 1260 ab sofort beim Händler steht, ein paar Komfort-Gene verpasst.
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. …
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt

Kommentare