Trambahnen kollidieren: Bayerstraße momentan teilweise gesperrt

Trambahnen kollidieren: Bayerstraße momentan teilweise gesperrt
+
Standesgemäßer Auftritt: Suzuki präsentierte den neuen Supersportler GSX-R1000 auf der Motorradmesse Intermot in Köln. 

Temporausch mit über 200 PS

Supersportler für die Straße: Suzuki GSX-R1000

Für Geschwindigkeits-Liebhaber: Der japanische Motorrad-Hersteller Suzuki hat ein neues Modell entwickelt, das mit über 200 Pferdestärken aufwartet. Damit dürfen Fahrer nicht nur auf die Rennstrecke. Die Maschine hat auch eine Straßenzulassung.

Die sechste Auflage seiner Supersportler GSX-R1000 hat Suzuki auf der Intermot in Köln (Publikumstage 6. bis 9. Oktober) standesgemäß präsentiert: Begleitet von Pyro- und Konfettisalven fuhr die US-Rennlegende Kevin Schwantz die neue Maschine auf die Bühne.

Der Supersportler hat eine Straßenzulassung, ist aber auch für die geschlossene Rennstrecke bereit. Denn der neue Vierzylinder mit 999,8 ccm Hubraum leistet 148,6 kW/202 PS bei 13 200 Touren - 17 PS mehr als bisher. Dabei hält die Neue bis maximal 117,6 Newtonmeter bei 10 800 Umdrehungen vor.

Um über 200 PS auf die Straße zu bekommen, sei fortschrittliche Elektronik nötig. Dabei helfen laut Suzuki Technologien aus der MotoGP dabei, die Fahrbarkeit der GSX zu erhöhen, ohne das System zu kompliziert werden zu lassen. Die Maschine wiegt auch dank des neuen Aluminiumrahmens im besten Fall 200 Kilogramm. Neben der normalen Version bietet eine limitierte GSX-R1000R zusätzliche Funktionen wie etwa eine Launch-Control oder eine sogenannte Quick-Shift-Funkion, die Schalten ohne Betätigung der Kupplung ermöglicht.

dpa/tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Für einen Rollerfahrer in der chinesischen Großstadt Beihai nahm die abendliche Fahrt ein jähes Ende - denn vor ihm tat sich wortwörtlich der Boden auf.
Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Bei diesem Autofahrer weiß man, woran man ist - und wobei man sich besser in Acht nehmen sollte. Das zeigt eine Aufschrift, die er an sein Auto geklebt hat.
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Bei hohen Außentemperaturen kann es im Innenraum eines Autos sehr heiß werden. Wer sich darin aufhält, kann einen Hitzschlag erleiden. Daher sollten Passanten zu …
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Seit fünf Jahren gibt es bei uns das Dreirad Quadro3 aus Schweizer Produktion. Nun geht die neueste Generation mit überarbeitetem Motor an den Start.
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor

Kommentare