+
Supersportwagen aus Holz: Der Splinter mit 600 PS ist auf der Essen Motor Show zu sehen.

Splinter

Dieser Supersportwagen mit 600 PS pocht auf Holz

Ein Tisch, Stuhl oder Regal aus Holz ist kaum etwas Besonderes. Ein Supersportwagen mit 600 PS aus diesem Material dagegen schon: Das Unikat namens Splinter ist auf der Essen Motor Show zu sehen.  

600 PS und Top-Speed 386 km/h - bei diesen Eckdaten kommen einige Sportwagenfans bestimmt ins Schwärmen. Aber diese Eigenschaften sind beim Splinter eher nebensächlich. Das Besondere an dem Traumwagen: Der Sportler besteht zu 90 Prozent aus Holz!

Ein nachwachsender Baustoff statt Stahl und Alu. Die Karosserie besteht aus gebogenem und geschichtetem Holz. Kirschbaumfurnier statt Lack. Die Speichen der Räder sind mit Holzspeichen versehen. Rund 1.134 Kilo bringt der Splinter auf die Waage.

Hinter dem Projekt steht der US-Designer Joe Harmon aus North Carolina. Seit 2008 werkelt er an dem Holz-Sportler. Auf seiner Webseite stellt der Amerikaner seine Idee vor. 

Holz als natürlich nachwachsender Baustoff verbrauche wenig Energie zur Produktion und sei vollständig biologisch abbaubar, ist dort zu lesen. Die meisten Leute würden bei einem hölzernen Fahrzeug eher an ein Kanu oder an einen klapprigen Wagen als an ein Supercar denken.

Nun gibt der Splinter endlich sein auf der Essen Motor Show (vom 28.11. bis zum 06.12.2015) sein Debüt.

Einen VW Käfer im Holz-Look gibt es übrigens bereits. Der Bastler Momir Bojic aus Bosnien hat seinen Wagen mit über 20.000 Eichenholzteilen beklebt.

Biologisch abbaubar! Sportwagen aus Holz

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Wer die Geschwindigkeitsgrenze nicht einhält und zu schnell fährt, bekommt einen Strafzettel - so ist das nun mal. Doch in diesem Fall scheiden sich die Geister.
Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?
Wer in den Urlaub düst, bringt manchmal ein unliebsames Souvenir mit nach Hause: Doch kann ich in Deutschland für ein Knöllchen aus dem Ausland belangt werden?
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?
Dachbox fürs Auto muss passen
Geht es mit der ganzen Familie in den Urlaub, reicht der Platz im Kofferraum für das Gepäck oft nicht aus. Die Lösung ist dann eine Dachbox. Doch hat die Befestigung …
Dachbox fürs Auto muss passen
Über die Straßenmitte gefahren: Wer haftet?
Wer eine Kurve schneidet, verstößt gegen das Rechtsfahrverbot. Kommt es zu einem Unfall, haftet derjenige komplett. Aber ist das auch so, wenn das Fahrzeug wegen seiner …
Über die Straßenmitte gefahren: Wer haftet?

Kommentare