+
In anderen europäischen Ländern ist der Spritpreis teiweise deutlich höher als in Deutschland. Foto: Arno Burgi

Tanken vor dem Ostertrip: Sprit in den Niederlanden teuer

Wer clever tanken möchte, sollte sich genau überlegen, wo er an die Zapfsäule fährt. In Deutschland ist der Sprit derzeit günstiger als in einigen Nachbarländern.

München (dpa/tmn) - Für viele Osterurlauber kann es sich rechnen, vor ihrem Start in Deutschland vollzutanken. Darüber informiert der ADAC und nennt Beispiele. Besonders teuer sei der Treibstoff derzeit in den Niederlanden, wo Super 1,51 Euro und Diesel 1,19 Euro pro Liter kosten.

In Italien liegt Super laut dem Club bei 1,49 Euro. Für Diesel müssen Autofahrer dort im Schnitt 1,32 Euro pro Liter zahlen.

Auch in Dänemark sollten Urlauber mit höheren Kosten rechnen: Dort sind aktuell 1,42 Euro pro Liter Super und 1,19 Euro für Diesel an der Zapfsäule fällig. Günstiger kommen die Autofahrer in Luxemburg und Österreich davon. In Luxemburg zahlt man im Schnitt 1,04 Euro für Super und 0,89 Euro für den Liter Diesel. Für Österreich nennt der ADAC als Literpreise 1,06 Euro für Super und 0,98 Euro für Diesel.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nie wieder Scheiben kratzen - mit diesem simplen Trick
Mit diesem grandiosen Trick befreien Sie Ihre Autoscheiben in Sekundenschnelle von Frost - ganz ohne Eiskratzer. Alles, was Sie brauchen, haben Sie schon zuhause.
Nie wieder Scheiben kratzen - mit diesem simplen Trick
Bei Gebrauchtwagenkauf auf ESP und Crashtest-Urteil achten
Mittlerweile gibt es zwar viele moderne Assistenzsysteme, doch nicht alle davon sind serienmäßig verbaut. Käufer von gebrauchten Autos sollten darüber hinaus das …
Bei Gebrauchtwagenkauf auf ESP und Crashtest-Urteil achten
Airbnb für Autos nimmt deutschen Markt ins Visier
Es ist die Zukunft oder der schlimmste Alptraum - je nachdem, welches Verhältnis man zu Autos hat. Auf speziellen Plattformen im Internet können Privatleute ihre …
Airbnb für Autos nimmt deutschen Markt ins Visier
Wenn dieses Zeichen am Taxi erscheint, sollten Sie die Polizei rufen
Wenn das Schild eines Taxis leuchtet, ist es frei, leuchtet es nicht, ist es besetzt. Doch es gibt noch einen weiteren Hinweis an dem Schild - für den Notfall.
Wenn dieses Zeichen am Taxi erscheint, sollten Sie die Polizei rufen

Kommentare