1. Home
  2. Auto

Tesla Autopilot: Beifahrer filmt leeren Fahrersitz auf Highway – „völlig unverantwortlich“

Der Besitzer eines Tesla lässt sich vom Autopiloten über eine Schnellstraße chauffieren und filmt vom Beifahrersitz aus. Die Aufnahmen sind unheimlich und werden im Netz entsprechend kommentiert.

Erstellt: Geändert:
Detailaufnahme des Lenkrads eines Tesla Model 3 (Symbolbild)

Der Besitzer eines Tesla überlässt der Technik das Fahren. (Symbolbild) © Christophe Gateau/dpa

München – Tesla* ist bei der Technologie des autonomen Fahrens* sehr weit vorn. Das Model X verfügt über eine kamerabasierte Rundumsicht. Kameras nehmen das Umfeld nach vorne, nach hinten und zur Seite auf – die Software wertet in Echtzeit die Bilder aus und sendet die Informationen ans Steuergerät des Autopiloten.

Nun hat ein Besitzer die Probe aufs Exempel gemacht: Bei Facebook kursiert ein Video, dessen Inhalt einem Angst und Bange machen kann. Der Besitzer ist alleine in seinem Model X auf einem Highway unterwegs. Doch er sitzt nicht etwa auf dem Fahrersitz, nein, denn er filmt vom Beifahrersitz aus. Er schwenkt die Kamera von links nach rechts – vom verwaisten Fahrersitz zu Fahrzeugen, die der autonom fahrende Tesla überholt. Den kompletten Artikel zur Autopilot-Fahrt mit dem Tesla Model X lesen Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant