+
Modellautobauer Robert Gülpen mit dem Prototyp des wohl teuersten Modellautos der Welt

Das teuerste Modellauto der Welt

Traunstein - Das wohl teuerste Modellauto der Welt ist am Donnerstag im oberbayerischen Traunstein vorgestellt worden.

Es besteht aus Sterling-Silber, Gold und Platin. Einzelne Teile - alle maßstabgetreu - sind mit Edelsteinen besetzt. “Das ist ein Kunstwerk“, sagte Modellautobauer Robert Gülpen bei der Präsentation des Prototypen. Das Original ist ein Lamborghini Aventador LP 700-4. Das nach Gülpens Überzeugung teuerste Modellauto der Welt soll auf einer Auktion im Dezember versteigert werden - Mindestgebot: 3,5 Millionen Euro. Allein die Edelmetalle und Edelsteine, die Gülpen verbaut, haben zusammen einen Wert von rund zwei Millionen Euro. Gülpen zielt bei der Kundschaft auf superreiche Ölscheichs, für die ein paar Millionen Euro kein Thema sind.

dpa

Autos & Rekorde: Spitzenwert oder Schlusslicht

Autos & Rekorde: Spitzenwert oder Schlusslicht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Dass ein Falschparker mal einen frechen Zettel an der Scheibe findet, ist schon fast normal. Aber was einer Britin nun passiert ist, ist nicht zu glauben.
Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Sommerliche Temperaturen mitten im Frühling. Da kann es im Auto schnell mal ungemütlich werden, im Ernstfall sogar gefährlich. Darum sollten Sie diese Tipps beachten.
Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Nur kurz in den Laden und etwas kaufen. Das wollte ein Mann in Offenburg. Als er zu seinem Auto zurückkommt, findet er einen Strafzettel an der Scheibe.
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Tüfteln am Sound für Elektro-Fahrzeuge
Das lautlos fahrende Elektroauto - für lärmgeplagte Städter ein Traum, für Fußgänger lebensgefährlich, für Sportwagenbauer eine Herausforderung. Der Sound der Zukunft.
Tüfteln am Sound für Elektro-Fahrzeuge

Kommentare