Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund

Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund
+

963 Pferdestärken außer Kontrolle

Teuerster Ferrari der Welt geschrottet

Budapest - Diesen Ausflug nach Budapest wird der Ferrari-Besitzer wohl so schnell nicht mehr vergessen. Die 963 Pferdestärken des Sportwagen dürften ihm zum Verhängnis geworden sein:

Weltweit gibt es nur 499 Exemplare des LaFerrari. Der Sportwagen hat satte 963 Pferdchen. Der Neupreis liegt bei 1 Millionen Euro. Liebhaber (gerade Scheichs in Dubai) zahlen derzeit für eines der begehrten Exemplare rund 2,7 Millionen Euro.

Ob der Ferrari-Besitzer diese Zahlen bei seinem Crash mitten in Budapest im Kopf hatte, bleibt wohl für immer ungeklärt. Klar ist aber, dass er die 963 PS seines Super-Sportwagens wohl nicht im Griff hatte. Berichten zufolge verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Auto und krachte gleich in drei geparkte Autos. Besonders bitter: Erst kurz zuvor soll der Luxuswagen aus der Ferrari-Niederlassung in Budapest abgeholt worden sein.

Wie peinlich dem Fahrer sein Crash war, sieht man daran, dass er gleich nach dem Unfall die Kennzeichen entfernte und den LeFerrari unter der Schutzhaube versteckt. Die Bilder gelangten dennoch ins Netz.

Összetört egy LaFerrari Budapesten!!! :/ / This LaFerrari crashed in Budapest today!A Ferrari zászlóshajójából 499...

Posted by Wörthersee GTI-Treffen on Samstag, 31. Oktober 2015

mh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diese Autofahrer-Typen nerven uns am meisten
Welche Art von Autofahrern treibt die Deutschen am meisten auf die Palme? Der Schleicher? Der Musikproll? Eine Umfrage von AutoScout24 hat die Antwort.
Diese Autofahrer-Typen nerven uns am meisten
Wagenheber: Qualität zahlt sich aus - und hat ihren Preis
Für die meisten Arbeiten am eigenen Auto wird ein Wagenheber benötigt. Wer hier auf Qualität achtet, wird belohnt. Denn Ausstattung und Komfort der Modelle gehen oft …
Wagenheber: Qualität zahlt sich aus - und hat ihren Preis
Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Für einen Rollerfahrer in der chinesischen Großstadt Beihai nahm die abendliche Fahrt ein jähes Ende - denn vor ihm tat sich wortwörtlich der Boden auf.
Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Bei diesem Autofahrer weiß man, woran man ist - und wobei man sich besser in Acht nehmen sollte. Das zeigt eine Aufschrift, die er an sein Auto geklebt hat.
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier

Kommentare