Top-Sportler mit offener Fun-Skala

- Wenn am 27. November der neue Boxster zu den Händlern rollt, dürfen die Ingenieure in Zuffenhausen und Weissach sich in der Gewissheit zurücklehnen, einen guten Job gemacht zu haben. Denn der Zweisitzer wirkt nun nicht mehr wie ein x-beliebiger Roadster, sondern endlich wie ein echter Porsche.

<P>Bemerkenswert dabei, dass die Stuttgarter die Preise absolut gesehen kaum erhöht und relativ - dank eines üppigen Plus an der Ausstattung - sogar gesenkt haben. Mit 43 068 Euro (800 Euro mehr als der Vorgänger) steht der Boxster jetzt in der Preisliste, die S-Version kostet 51 304 Euro (plus 1550 Euro).</P><P>Natürlich hat Porsche den Motoren wieder mal mehr PS eingehaucht. Beim 2,7-l-Sechszylinder-Boxer sinds nun 240 statt vorher 228 PS. Das reicht für 256 km/h Spitze und 6,2 sek. aus dem Stand auf Tempo 100. Beim 3,2- l-Boxster S kletterte die Power um 20 auf jetzt 280 PS, damit ist man maxi-mal 268 km/h schnell und schon nach 5,5 sek. auf 100. Zusammen mit einer nochmals verbesserten Zahnstangenlenkung, einem neuen Sechsganggetriebe (aufpreispflichtig beim Boxster), einer modifizierten Bremsanlage und einer weiterentwickelten Stabilitätskontrolle - bei Porsche PSM genannt - ist der Spaßfaktor spürbar gestiegen.</P><P>Deutlich gewonnen hat der Boxster auch in seiner optischen Anmutung. Rundscheinwerfer. eine gestraffte Linie, eine verbreiterte Spur und von 16 auf 17 Zoll beim Boxster und von 17 auf 18 Zoll beim Boxster S vergrößerte Räder lassen den Zweisitzer satt auf der Straße liegen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Bei diesem Autofahrer weiß man, woran man ist - und wobei man sich besser in Acht nehmen sollte. Das zeigt eine Aufschrift, die er an sein Auto geklebt hat.
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Bei hohen Außentemperaturen kann es im Innenraum eines Autos sehr heiß werden. Wer sich darin aufhält, kann einen Hitzschlag erleiden. Daher sollten Passanten zu …
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Seit fünf Jahren gibt es bei uns das Dreirad Quadro3 aus Schweizer Produktion. Nun geht die neueste Generation mit überarbeitetem Motor an den Start.
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Dieser legendäre Wagen wurde für eine Rekordsumme versteigert
Auf der Classic Car Week in Monterey wurde ein legendärer Aston Martin versteigert - kein anderes britisches Gefährt kam je für so viel Geld unter den Hammer.
Dieser legendäre Wagen wurde für eine Rekordsumme versteigert

Kommentare