+
Auf dem Rückweg von der Tanke entdeckte ihn die Polizei.

Verrückt: Auf Skiern zum Benzinholen

Mellrichstadt - Was ist nur in ihn gefahren? Ein junger Norweger hat sich auf der A 71 seine Rollskier angeschnallt und ist losgedüst,  um Benzin für seinen leeren Autotank zu holen.

Sportlich, sportlich: Ein junger Norweger hatte wohl nicht so viel Lust, zu Fuß mit seinem Benzinkanister loszumarschieren. Und wenn man schon einmal Rollskier im Auto hat, kann man die ja schließlich auch benutzen. Also düste er auf der Autobahn 71 bei Mellrichstadt (Landkreis Rhön-Grabfeld) los zur nächstgelegenen Tanke.

Dem Mann sei kurz vor der Tankstelle Richtung Thüringen der Sprit ausgegangen, sagte ein Polizeisprecher in Würzburg. Statt zu laufen, habe sich der sportliche Mann kurzerhand seine Roll-Skier und die Skistöcke geschnappt und sei damit schwungvoll auf dem Seitenstreifen zum Rasthof gelaufen. Erst auf dem Rückweg und wenige hundert Meter vor dem liegengebliebenen Wagen entdeckte die Polizei den Sportler. Der Norweger musste ein Verwarnungsgeld zahlen und durfte danach weiter fahren - im Auto.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Schäden nach der Waschanlage Fotos machen
Regelmäßige Fahrten durch die Waschanlage gehören für viele Autofahrer zur problemlosen Autopflege dazu. Doch was ist zu tun, wenn sie nach dem Waschgang Schäden am …
Bei Schäden nach der Waschanlage Fotos machen
Fortbewegung der Zukunft: Aston Martin stellt Flugtaxi vor
Die Luxusmarke Aston Martin hat diese Woche das "Volante Vision Concept" vorgestellt: das Modell ist ein autonomes, hybrid-elektrisches Fahrzeug - und es fliegt.
Fortbewegung der Zukunft: Aston Martin stellt Flugtaxi vor
Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers
Eigentlich darf man auf dem Parkplatz eine Stunde kostenlos parken, aber weil ein Mann einen Anfängerfehler gemacht hat, muss er jetzt tief in die Tasche greifen.
Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers
Im Tunnel den Abstand zum Vordermann verdoppeln
Auf normalen Straßen ist Vorsicht geboten, in einem Tunnel sogar noch mehr. Deshalb sollten Autofahrer einen größeren Sicherheitsabstand halten. Zu beachten ist auch die …
Im Tunnel den Abstand zum Vordermann verdoppeln

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.