1 von 12
Das ist der neue Auris: Toyota stellt auf dem Automobilsalon in Paris das neue Modell vor. Erste Fotos und Details gibt's schon:
2 von 12
Der neue "keen look" von Toyota prägt auch die Front vom Auris: Scheinwerfer mit trapezförmig ausgestalteten Kühlergrill und LED-Tagfahrlicht.
3 von 12
Das neue Modell hat in der Länge drei Zentimeter zugelegt und ist jetzt 4,28 Meter lang, allerdings 5,5 Zentimeter tiefer als der Vorgänger.
4 von 12
Doch, je nach Ausstattung, sogar 40 Kilogramm leichter.
5 von 12
Im Profil zeigt sich der Auris deutlich gestreckt.
6 von 12
Die Rückleuchten umspannen das ganze Heck. Der Laderaum ist jetzt neun Zentimeter länger. Alle Fließheckvarianten des Auris bieten nun ein Kofferraumvolumen von 360 Litern.
7 von 12
Leder und Chromleisten werten den Innenraum auf.
8 von 12
Luxus auch das Panorama Sonnendach.

Der neue Toyota Auris

Weltpremiere in Paris: Toyota stellt auf dem Automobilsalon an der Seine (27. September bis 14. Oktober 2012) die neue Generation des Auris vor.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Gebrauchte Elektroautos: Das sind die beliebtesten Modelle
Elektroautos aus zweiter Hand finden sich immer häufiger. Denn einige Modelle gibt es für relativ kleines Geld. Die beliebtesten Gebrauchten sehen Sie hier.
Gebrauchte Elektroautos: Das sind die beliebtesten Modelle
Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb
Die Katze lässt das Mausen nicht: Nachdem sich der F-Pace zum bestverkauften Modell bei Jaguar entwickelt hat, haben die Briten ihr zweites SUV nachgeschoben. Nicht ganz …
Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb
Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten
Wie ein ranghohes Tier durch die Straßen fahren: Diese ehemaligen Staatskarossen bekommen Sie heute für verhältnismäßig wenig Geld. Welches Modell soll's sein?
Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten
Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit
Anders als auf der CES in Las Vegas sucht man auf der Motorshow in Detroit neue Technologien vergebens. Stattdessen zeigen die Aussteller viele neue Autos aus altem …
Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Kommentare