Toyota Auris Touring Sports
1 von 4
Toyota Auris Touring Sports: Kombi-Variante macht die Auris Familie komplett.
Toyota Auris Touring Sports
2 von 4
Bei der Hybridversion ist die Batterie unter den Fondsitzen verstaut. Hinter Heckklappe ist so für 530 Liter Gepäck Platz, dazu lässt sich der Laderaum auf 1660 Liter erweitern.
Toyota Auris Touring Sports
3 von 4
Toyota Auris Touring Sports ist neben zwei Benzinern und zwei Dieselmotoren (90 bis 132 PS) auch mit einem Hybridantrieb zu haben: Durch die Kombination eines 1,8-Liter-Benziners mit einem Elektromotor, leistet der Hybrid 136 PS (100 kW). Dabei stößt der Kombi nur 86 Gramm CO2 pro Kilometer aus.
Toyota Auris Touring Sports
4 von 4
Toyota zeigt den Auris Kombi erstmals auf dem Genfer Automobilsalon (7. bis 17. März 2013). Im Juli rollt das neue Modell dann zu den Händlern.

Toyota Auris Touring Sports jetzt als Hybrid

Erster Vollhybrid-Kombi in der Kompaktklasse - der Toyota Auris Touring Sports.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Das ist der neue Opel Crossland X
Unübersehbarer Unterfahrtschutz und fette Planken an den Seiten, der Opel Crossland X macht voll auf Geländewagen. Dabei bleibt das neue Modell im Herzen ein typischer …
Das ist der neue Opel Crossland X
Was ist denn neu beim BMW 4er?
Jeder kennt das wohl: Dinge, die einem wirklich gefallen, sollen so bleiben, wie sie sind. Beim BMW 4er ging es den Münchner scheinbar auch so.   
Was ist denn neu beim BMW 4er?
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken
Mit neuen Marken versuchen traditionelle Autohersteller, neue Kunden zu erreichen. Der Trend geht dabei ein Stück weit weg vom Auto - hin zu Mobilität generell.
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken
Wuff! Der optimale Campingbus für Bello
Mit dem geliebten Vierbeiner auf Reisen zu gehen, ist für viele Frauchen und Herrchen ein Muss. Damit das auch mit einem Wohnmobil klappt, gibt es nun einen ganz …
Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Kommentare