Toyota Auris Touring Sports
1 von 4
Toyota Auris Touring Sports: Kombi-Variante macht die Auris Familie komplett.
Toyota Auris Touring Sports
2 von 4
Bei der Hybridversion ist die Batterie unter den Fondsitzen verstaut. Hinter Heckklappe ist so für 530 Liter Gepäck Platz, dazu lässt sich der Laderaum auf 1660 Liter erweitern.
Toyota Auris Touring Sports
3 von 4
Toyota Auris Touring Sports ist neben zwei Benzinern und zwei Dieselmotoren (90 bis 132 PS) auch mit einem Hybridantrieb zu haben: Durch die Kombination eines 1,8-Liter-Benziners mit einem Elektromotor, leistet der Hybrid 136 PS (100 kW). Dabei stößt der Kombi nur 86 Gramm CO2 pro Kilometer aus.
Toyota Auris Touring Sports
4 von 4
Toyota zeigt den Auris Kombi erstmals auf dem Genfer Automobilsalon (7. bis 17. März 2013). Im Juli rollt das neue Modell dann zu den Händlern.

Toyota Auris Touring Sports jetzt als Hybrid

Erster Vollhybrid-Kombi in der Kompaktklasse - der Toyota Auris Touring Sports.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Boliden-Ranking: Das sind die schnellsten Sportwagen der Welt
Um dieses Krönchen streiten sich zahlreiche Autohersteller - wer produziert den schnellsten Sportwagen? Im Ranking sehen Sie, wer momentan an der Spitze fährt.
Boliden-Ranking: Das sind die schnellsten Sportwagen der Welt
Nissan Leaf im Test: Der Anfang vom Alltag
Er ist das meistverkaufte Elektroauto der Welt. Doch wenn Nissan im Frühjahr die zweite Generation des Leaf bringt, soll der Knoten vollends platzen. Der Stromer sieht …
Nissan Leaf im Test: Der Anfang vom Alltag
Alles rund ums Cabrio und neue Modelle für 2018
Cabrios bieten bei schönem Wetter offenen Fahrgenuss. 2018 kommen wieder neue Modelle auf den Markt. Anfänger unter den Frischluftfans machen sich vor ihrem Einstieg …
Alles rund ums Cabrio und neue Modelle für 2018
Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen
Ein Sportwagen in der Garage - für viele ist das ein Traum. Doch so weit in der Ferne muss er nicht sein. Wir zeigen Ihnen, welche Flitzer relativ preiswert sind.
Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen

Kommentare