Toyota Hilux: Modelle 1968 bis 2016
1 von 9
Toyota Hilux Baujahr 1968.
Toyota Hilux: Modelle 1968 bis 2016
2 von 9
Toyota Hilux ab Baujahr 1972 (2. Generation).
Toyota Hilux: Modelle 1968 bis 2016
3 von 9
Toyota Hilux ab Baujahr 1978 (3. Generation).
Toyota Hilux: Modelle 1968 bis 2016
4 von 9
Toyota Hilux ab Baujahr 1983 (4. Generation).
Toyota Hilux: Modelle 1968 bis 2016
5 von 9
Toyota Hilux ab Baujahr 1988 (5. Generation).
Toyota Hilux: Modelle 1968 bis 2016
6 von 9
Toyota Hilux ab 1997 ( 6. Generation).
Toyota Hilux: Modelle 1968 bis 2016
7 von 9
Toyota Hilux ab Baujahr 2004 (7. Generation).
Toyota Hilux: Modelle 1968 bis 2016
8 von 9
Toyota Hilux: 8. Generation.

Bullig und billig

Toyota Hilux: Pick-up Modelle seit 1968 bis 2016

Seit 1968 ist der Toyota Hilux unterwegs. Für den Arbeitseinsatz oder für den Freizeitausflug ins unbefestigte Gelände taugt der robuste Pick-up. Doch im Laufe der Zeit hat der Japaner sich verändert.

Der Name "Hilux" ist ein Kunstwort und basiert auf einer Kurzform für den englischen Begriff High Luxury), ein Hinweis auf den Komfort im Innenraum.

Toyota Hilux

1968 bis 1972

1. Generation

1972 bis 1978

2. Generation

1978 bis 1983

3. Generation

1983 bis 1988

4. Generation

1988 bis 1997

5. Generation

1997 bis 2004

6. Generation

2004 bis 2015

7. Generation

ab 2016

8. Generation

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

60 Jahre Radar: Die Blitzer der Münchner Polizei
Die Münchner Polizei macht seit 60 Jahren mit Radargeräten Jagd auf Temposündern. In dieser Zeit hat sich in der Technik einiges getan. Sehen Sie selbst. 
60 Jahre Radar: Die Blitzer der Münchner Polizei
Das ist der neue Opel Crossland X
Unübersehbarer Unterfahrtschutz und fette Planken an den Seiten, der Opel Crossland X macht voll auf Geländewagen. Dabei bleibt das neue Modell im Herzen ein typischer …
Das ist der neue Opel Crossland X
Was ist denn neu beim BMW 4er?
Jeder kennt das wohl: Dinge, die einem wirklich gefallen, sollen so bleiben, wie sie sind. Beim BMW 4er ging es den Münchner scheinbar auch so.   
Was ist denn neu beim BMW 4er?
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken
Mit neuen Marken versuchen traditionelle Autohersteller, neue Kunden zu erreichen. Der Trend geht dabei ein Stück weit weg vom Auto - hin zu Mobilität generell.
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Kommentare