+
Der Toyota Prius Plug-in auf dem Nürburgring.

Miserable "Rekordzeit"

Toyota Prius Plug-in schleicht über Nürburgring

Auf der Rennstrecke am Nürburgring brechen Motorprofis Rekorde. Toyota hat nun den Prius Plug-in auf die Nordschleife geschickt. Die Rundenzeit war miserabel: 20 Minuten und 59 Sekunden.

Ohne technische Verbesserungen oder Tricksereien hat Toyota seinen Prius Plug-in auf die legendäre Rennstrecke geschickt. Trotz trockener Fahrbahn und eines günstigen Windes kam der japanische Autohersteller auf eine Nürburgring-Rundenzeit von mehr als 20 Minuten. Dabei wurde auch die vorgeschriebene Mindestgeschwindigkeit von Tempo 60 strikt eingehalten.

Hinterm Steuer saß laut Pressemitteilung der britische Motor-Journalist Joe Clifford. Für Toyota war die Fahrt trotzdem ein voller Erfolg: denn der Prius Plug-in kam auf der berüchtigten Nordschleife (Strecke 20,76 Kilometer) mit nur fünf Esslöffeln Sprit aus.

Mit diesem Test will der Autohersteller natürlich für seine Hybrid-Technologie werben und zeigen, dass ein normales Hybrid-Auto, wie der Prius Plug-in für eine typische Pendlerfahrt im Alltag geeignet ist. Zweifler soll der Film zum Rundenrekord auf dem Nürburgring auf YouTube.com überzeugen.

 ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unglaubliches Unfall-Video! So etwas haben Sie noch nie gesehen
Ein tonnenschwerer Kran krachte auf einen fahrenden Audi - doch mit dem, was danach passiert, hat niemand gerechnet.
Unglaubliches Unfall-Video! So etwas haben Sie noch nie gesehen
Hier brennt ein Tesla - 35 Feuerwehrleute im Einsatz
Bei einem spektakulärem Unfall hatte die Fahrerin Glück im Unglück - sie bliebt unverletzt. Doch der Tesla brannte komplett aus. Die Feuerwehr filmte den Einsatz.
Hier brennt ein Tesla - 35 Feuerwehrleute im Einsatz
Alte Kfz-Police erst nach Zusage von neuem Anbieter kündigen
Ende November läuft die Kündigungsfrist für Autoversicherungen ab. Bis dahin können Verbraucher den Anbieter wechseln. Doch Vorsicht: Ein voreiliges Auflösen des …
Alte Kfz-Police erst nach Zusage von neuem Anbieter kündigen
Audi stellt dem neuen A8 einen A7 zur Seite
Die Neuauflage des A7 hat Audi unter anderem etwas flacher gezeichnet und ihr eine neue Front verpasst. Mehr Platz für Passagiere und Kofferraum will das viertürige …
Audi stellt dem neuen A8 einen A7 zur Seite

Kommentare