+
Toyota ruft rund 100.000 Prius zurück.

Lenkprobleme: Toyota ruft 100.000 Prius zurück

Der japanische Autokonzern Toyota muss erneut Autos in die Werkstätten zurückrufen. Diesmal sind 105.784 Autos seines Hybrid-Erfolgsmodells Prius betroffen, darunter unter anderem auch 800 Fahrzeuge in Deutschland.

Grund seien Probleme mit der Lenkeinheit, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte. Im schlimmsten Fall könne sich das Lenkrad nicht mehr bewegen lassen.

Von dem Rückruf sind Prius betroffen, die zwischen 1997 und 2003 gefertigt wurden. 47.784 entfallen auf Japan und 58.000 auf Überseemärkte, davon allein 52.000 in den USA, teilte eine Sprecherin mit. Toyota rief zudem den Kleinwagen iQ wegen Problemen am Bremszylinder zurück; rund 22.000 in Japan und 12.000 im Ausland.

dpa

Autodebakel: Die größten Rückrufaktionen

Autodebakel - die größten Rückrufaktionen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

"Wir kaufen Ihr Auto" - Das steckt hinter den Visitenkärtchen
Jeder kennt die bunten Visitenkärtchen mit Aufschriften wie "Wir kaufen Ihr Auto", die heimlich auf Windschutzscheiben landen. Was hat es damit auf sich?
"Wir kaufen Ihr Auto" - Das steckt hinter den Visitenkärtchen
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Viele Autofahrer glauben, dass sie Sprit sparen, wenn sie nicht volltanken – denn so hat das Fahrzeug weniger Gewicht zu schleppen. Doch geht die Rechnung auf?
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Die Italiener haben der Neuauflage ihres reisetauglichen Kurvenfegers, der nun als Multistrada 1260 ab sofort beim Händler steht, ein paar Komfort-Gene verpasst.
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. …
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt

Kommentare