Koalition in Österreich perfekt!

Koalition in Österreich perfekt!
+
Keine reine Science-Fiction: Toyota will die Studie C-HR innerhalb der kommenden drei Jahre zum Serienmodell weiterentwickeln. Foto: Thomas Geiger

Toyota-Studie C-HR geht bis 2017 als Crossover in Serie

Paris (dpa/tmn) - Er sieht aus wie der Bote aus einer fernen Zukunft, ist aber fest im Hier und Heute verankert: Der C-HR soll innerhalb weniger Jahre serienmäßig produziert werden.

Der Toyota C-HR geht in Serie. Das kündigte der japanische Hersteller bei der Präsentation der Designstudie auf dem Pariser Salon (Publikumstage: 4. bis 19. Oktober) an und stellte den Marktstart bis zum Jahr 2017 in Aussicht. Als Crossover-Modell in der Kompaktklasse wird der Wagen unterhalb des RAV-4 angesiedelt und dafür auf eine neue Plattform für den Nachfolger des Auris gestellt, erklärte ein Unternehmenssprecher.

Allerdings wird sich das sportlich gezeichnete Coupé bis zur Markteinführung noch deutlich verändern, hieß es am Messestand von Toyota weiter. Die extreme Coupé-Silhouette werde nicht übernommen, das gelte auch für die mehrschichtigen Leuchten an Front und Heck.

Webseite zum Pariser Autosalon (engl./franz.)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Die Italiener haben der Neuauflage ihres reisetauglichen Kurvenfegers, der nun als Multistrada 1260 ab sofort beim Händler steht, ein paar Komfort-Gene verpasst.
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. …
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen
Fahren unter Alkoholeinfluss ist ein absolutes No-Go. Mit Drogen im Blut in eine Verkehrskontrolle geraten, bedeutet ebenfalls Ärger mit der Polizei. Da helfen auch …
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen
Volocopter - in die Luft gehen gegen den Verkehrskollaps
Überfüllte Straßen, dicke Luft und weniger Lebensqualität: Wenn Städte an Autos ersticken, könnte ein Ausweichen nach oben lohnen. Neu ist die Idee vom fliegenden Auto …
Volocopter - in die Luft gehen gegen den Verkehrskollaps

Kommentare