+
20 Jahre nach der Wiedervereinigung sind noch rund 41 000 Autos der Ost-Marken Trabant und Wartburg in Deutschland zugelassen.

Trabis und Wartburgs verschwinden

20 Jahre nach der Wiedervereinigung sind noch rund 41 000 Autos der Ost-Marken Trabant und Wartburg in Deutschland zugelassen. Jedes Jahr knattern immer weniger Zweitakter über die Straßen.

1993, als ihre Zahl von den Flensburger Statistikern erstmals erfasst wurde, waren noch 920 162 Trabis und 402 590 Wartburgs gemeldet. Sieben Jahre später waren nur noch 169 623 beziehungsweise 56 520 übriggeblieben.

Die meisten Trabis und Wartburgs fahren derzeit noch auf den Straßen in Sachsen. Im Stammland des Trabis, der im sächsischen Zwickau produziert wurde, sind der Flensburger Statistik zufolge noch fast 10 000 Trabants und 2207 Wartburgs gemeldet. “Das ist auch darauf zurückzuführen, dass Sachsen das bevölkerungsreichste Bundesland im Osten ist“, erklärte Immen. Im Westen sind die meisten Trabis (1388) und Wartburgs (153) in Nordrhein-Westfalen zu finden.

Ostprodukte, die die DDR überlebten

Ost-Produkte, die die DDR überlebten

Die knatternden DDR-Zweitakter sind damit fast aus dem Straßenbild verschwunden. “Sie werden jedes Jahr weniger“, sagte der Sprecher des Kraftfahrt-Bundesamtes in Flensburg, Stephan Immen, der Nachrichtenagentur dpa.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zweifache Oma macht Rasern himmelangst - mit genialer Idee
Patti Baumgartner sorgte sich um ihre Enkel - ständig rasten Autos an ihrem Haus viel zu schnell vorbei. Da nahm sie das Problem einfach selbst in die Hand - im wahrsten …
Zweifache Oma macht Rasern himmelangst - mit genialer Idee
Das ist das schnellste Serienauto der Welt - erkennen Sie, warum?
Fußballstars wie Cristiano Ronaldo lieben ihn: den Bugatti. Die Marke steht nicht nur für Luxus, sondern auch für Hochgeschwindigkeits-Bestmarken. Nun gibt es ein …
Das ist das schnellste Serienauto der Welt - erkennen Sie, warum?
Vor Reisen auf Regeln rund um Winterreifen achten
Herbst und Winter stehen vor der Tür. In Deutschland müssen sich Autofahrer dafür rüsten. Denn Winterreifen sind immer dann Pflicht, wenn es die Situation erfordert. …
Vor Reisen auf Regeln rund um Winterreifen achten
Haben E-Autos die bessere Ökobilanz als Benziner und Diesel?
E-Autos sind ein Segen für die Umwelt, sagen die einen. Von wegen! E-Autos sind aus ökologischer Sicht nicht sinnvoll, sagen die anderen. Und wer hat nun Recht?
Haben E-Autos die bessere Ökobilanz als Benziner und Diesel?

Kommentare