+
Kartoffeln, so weit das Auge reicht: Auf über 200 Metern verteilt sich die verlorene Ladung auf einer Landstraße in der Nähe von Jülich.

200 Meter Landstraße dicht

Kartoffeln bremsen Autofahrer aus 

Jülich - Kartoffeln, so weit das Auge reicht. Auf über 200 Meter hatten sich Erdäpfel auf einer Landstraße in Jülich verteilt. Doch vom Himmel waren die Knollen wohl kaum gefallen.  

Tonnenweise hatte am Donnerstagmorgen ein Transporter Kartoffeln von der Ladefläche seines Anhänger verloren. Und das völlig unbemerkt.

Während der Fahrt hatte sich die Sicherung der seitlichen Ladeklappe gelöst. Für eine Mofafahrerin wurde das Gemüse auf der Straße zum Verhängnis. Sie rutschte mit ihrem Gefährt, laut Polizei, auf einer Kartoffel aus und stürzte. Dabei verletzte sich die junge Frau glücklicherweise nur am Bein. 

Als die Beamten eintrafen, hatte der 52-Jährige sein Fahrzeug schon unweit der Unfallstelle geparkt und war daran die Reinigung des Asphalts zu organisieren. Auch eine Kehrmaschine der Straßenmeisterei zum Einsatz kam.

Verrückte Park-Unfälle

Diese Park-Unfälle sind absolut verrückt

Erst durch einen zufälligen Blick in den Seitenspiegel, bemerkte der Fahrer (52) das Malheur. Da bedeckte die verlorene Fracht, laut Polizei, schon 200 Meter einer Landstraße in Jülich.

ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
Alter Name, Zukunftstechnik: Borgward hat eine Isabella als Konzeptstudie auf die Räder gestellt, die elektrisch fährt und die Insassen mit Hologramm-Anzeigen im …
Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Abschreckendere Strafen für Autofahrer: Das Handy am Steuer kostet künftig bis zu 200 Euro plus Fahrverbot. Und es kommt noch mehr:
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Manche Autofahrer mögen es sehr schnell und veranstalten illegale Rennen. Ein neues Gesetz soll solche Temposünder das Fürchten lernen. Denn es drohen nicht nur …
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Im Automobilbereich entlockt das Stichwort "Connectivity" kaum mehr als ein müdes Lächeln. Bei den motorisierten Zweirädern ist nun Kymco mit dem neuen AK 550i am Start, …
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i

Kommentare