+
Nur Packen ist schöner: Der Renault Master - 3,5 Tonnen gehört zu den KEP Transportern des Jahres 2010.

Transporter des Jahres 2010

Der Test ist hart - 7 000 Kilometer bei 450 Testfahrten in zwei Tagen legten die 30 Jurymitglieder zurück. Die Jury besteht aus Experten aus der Kurier-, Express- und Postbranche.

Im Praxisvergleich waren 18 Fahrzeuge in fünf Klassen. Den in sieben Kategorien vergebenen Preis „KEP-Transporter des Jahres 2010“ erhalten danach

  • Peugeot Bipper
  • Fiat Doblo Cargo
  • Citroen Jumpy
  • Mercedes-Benz Vito
  • Renault Master
  • Mercedes Sprinter
  • Mercedes Sprinter NGT.

Mercedes-Benz Sprinter

Mercedes-Benz Sprinter

Zu den Wertungskriterien der Expertenwahl „KEP Transporter des Jahres 2010“ zählten neben Fahrverhalten und Komfort auch Funktionalität und Wirtschaftlichkeit.

Renault Master

Renault Master

Die Wahl wird von den Fachzeitschriften „KEP aktuell“, „trans aktuell“ und „Transporter Magazin“ organisiert.

Fiat Doblò Cargo

Fiat Doblò Cargo

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Die Italiener haben der Neuauflage ihres reisetauglichen Kurvenfegers, der nun als Multistrada 1260 ab sofort beim Händler steht, ein paar Komfort-Gene verpasst.
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. …
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen
Fahren unter Alkoholeinfluss ist ein absolutes No-Go. Mit Drogen im Blut in eine Verkehrskontrolle geraten, bedeutet ebenfalls Ärger mit der Polizei. Da helfen auch …
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen
Volocopter - in die Luft gehen gegen den Verkehrskollaps
Überfüllte Straßen, dicke Luft und weniger Lebensqualität: Wenn Städte an Autos ersticken, könnte ein Ausweichen nach oben lohnen. Neu ist die Idee vom fliegenden Auto …
Volocopter - in die Luft gehen gegen den Verkehrskollaps

Kommentare