+
Gegen ein kleines Band als Trauerflor ist nichts einzuwenden. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB

Bänder und andere Deko

Trauerflor am Auto - Was ist erlaubt?

Mit Schleifen und Bändern am Auto drücken Autofahrer ihre Anteilnahme in einem Todesfall aus. So sehr der Verlust schmerzt, aber auch beim Trauerflor gibt es Grenzen. Was Autofahrer unterlassen sollten, erklärt der Tüv Rheinland.

Köln (dpa/tmn) - Als Zeichen des Mitgefühls oder Ausdruck der eigenen Trauer binden einige Autofahrer einen Trauerflor an ihren Wagen. Ist das erlaubt?

Das Schleifchen an Antenne, Türgriff oder Außenspiegel sei rechtlich nicht zu beanstanden, wenn es die Sicht des Autofahrers nicht behindert und weder Beleuchtung noch Kennzeichen verdeckt, teilt der Tüv Rheinland mit. Allerdings seien manche Teile nicht auf die dauerhafte zusätzliche Belastung ausgelegt. Schaden nehmen könnten je nach Ausführung des Flors unter Umständen sowohl die Antenne, der Antennenfuß sowie das Bauteil, an dem die Antenne befestigt ist.

An einer weit hinten sitzenden Dachantenne sollten etwa Bänder nicht so lang sein, dass sie sich im Gestänge des Scheibenwischers verfangen können. Massive Schäden am Wischergestänge und dem Wischermotor können ansonsten die Folge sein, warnt der Tüv Rheinland.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ups! Diese "Spritztour" endete im Wasser
Diese Spritztour nahm ein feuchtes Ende: Am vergangenen Samstagabend musste die Feuerwehr ein Auto aus dem Tegeler See bergen. Was steckt dahinter?
Ups! Diese "Spritztour" endete im Wasser
Warum in Norwegen Elektro-Autos zum Problem werden
Obwohl Norwegen bei der Elektro-Mobilität die Nase vorne hat, rät die E-Auto-Vereinigung vom Kauf ab. Was steckt hinter dieser Entwicklung?
Warum in Norwegen Elektro-Autos zum Problem werden
Volvo drängt ab Frühjahr mit dem XC40 in die Kompaktklasse
Volvo bringt mit dem XC40 bereits seinen dritten Geländewagen auf den Markt. Die Preise starten zunächst bei 46 100 Euro. Ein späterer Einsteiger soll bei 31 350 Euro …
Volvo drängt ab Frühjahr mit dem XC40 in die Kompaktklasse
Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
Alter Name, Zukunftstechnik: Borgward hat eine Isabella als Konzeptstudie auf die Räder gestellt, die elektrisch fährt und die Insassen mit Hologramm-Anzeigen im …
Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella

Kommentare