Neues Erdbeben in Mexiko

Neues Erdbeben in Mexiko

Aus der Traum

- BMW stellt überraschend schon Ende Juni die Fertigung des Super-Roadsters Z8 ein

<P> Die exklusive und nicht limitierte Kleinserie hat dann in ihren drei Jahren Produktionszeit rund 5700 Kunden begeistert.<BR><BR>Warum ein schon so frühes Ende? Eine mögliche Erklärung wäre, dass doch zu wenige Kunden das Design gerade für einen Supersportwagen als besonders aufregend empfunden haben - vor allem von vorne, wo man auf der Straße schon genau hin- schauen muss, will man einen Z8 frühzeitig von einem Fiat Coupé´ unterscheiden.<BR><BR>Denn am Auto an sich kann es nicht liegen: Wer einmal das Glück hatte, am Steuer dieses Boliden offen durchs bayerische Hinterland zu fegen, wird den voluminösen Sound und das faszinierende Ambiente in diesem Auto nie vergessen.<BR><BR>Gut dreieinhalb Mal so viele Fahrzeuge sind vom M5 gebaut worden: Bis zum Produktionsende werden von diesem Modell rund 20 500 Einheiten hergestellt und verkauft worden sein. Damit ist der M5, der im Herbst 1998 auf den Markt kam, das bislang erfolgreichste Auto im Segment der Hochleistungs-Limousinen.<BR><BR>Dank des bei der M GmbH entwickelten 5,0-l-V8-Hochdrehzahl-Motors mit 400 PS beschleunigt der M5 bei zügiger Bedienung des Sechsgang-Schaltgetriebes in 5,3 Sekunden auf Tempo 100. Für diesen klassischen Sprint benötigt der leichtere, nahezu komplett aus Aluminium gefertigte Z8 sogar nur 4,7 Sekunden. Zu einem Komplettpreis von zuletzt 127 000 Euro.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Manche Autofahrer mögen es sehr schnell und veranstalten illegale Rennen. Ein neues Gesetz soll solche Temposünder das Fürchten lernen. Denn es drohen nicht nur …
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Im Automobilbereich entlockt das Stichwort "Connectivity" kaum mehr als ein müdes Lächeln. Bei den motorisierten Zweirädern ist nun Kymco mit dem neuen AK 550i am Start, …
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Rasern droht künftig Auto-Beschlagnahmung und Gefängnis
Mit Tempo 150 durch die Stadt und dann nur einen Monat Fahrverbot? Das wird sich ändern: Teilnehmer an illegalen Autorennen riskieren künftig bis zu zwei Jahre Knast.
Rasern droht künftig Auto-Beschlagnahmung und Gefängnis
Autodiebstahl: Polizei und Versicherung sofort informieren
Das Auto ist verschwunden - da ist der erste Schreck meist groß. Doch was ist zu tun, wenn es wirklich gestohlen worden ist? Und was können Autofahrer tun, um den Dieben …
Autodiebstahl: Polizei und Versicherung sofort informieren

Kommentare