+
Reise- und Linienbusse in Deutschland haben ein hohes Sicherheitsniveau.

TÜV-Bilanz

Deutsche Busse sind sicher unterwegs

Berlin - Öffentliche Verkehrsmittel werden tagtäglich von unzähligen Menschen genutzt. Sicherheit ist somit das oberste Gebot.

Reise- und Linienbusse in Deutschland haben ein hohes Sicherheitsniveau. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des TÜV-Verbands, die am Freitag veröffentlicht wurde. Vier von fünf Bussen (81,4 Prozent) bestanden demnach die TÜV-Prüfung auf Anhieb. 66,9 Prozent der Busse waren mängelfrei, 14,5 Prozent hatten geringe Mängel. Erhebliche Mängel wiesen 18,5 Prozent der Busse auf, sie mussten nochmals beim TÜV vorfahren. Lediglich 0,1 Prozent wurden als unsicher beurteilt und sofort aus dem Verkehr gezogen. Für die Analyse wertete der TÜV rund 50 000 Hauptuntersuchungen von Reise- und Linienbussen aus den Jahren 2013 und 2014 aus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Enormes Wachstum: Europäischer Automarkt brummt
Der europäische Automarkt ist gewachsen. 2017 war nicht nur ein Erfolg - sondern das drittstärkste Jahr der Geschichte.
Enormes Wachstum: Europäischer Automarkt brummt
Keine Pappe gegen festgefrorene Wischerblätter nutzen
Oft sieht man Pappen unter den Scheibenwischern liegen. So sollen sie nicht an der Autoscheibe festfrieren. Doch obwohl so eine Pappe schnell zur Hand ist, sollten …
Keine Pappe gegen festgefrorene Wischerblätter nutzen
Express mit Zuschlag: BMW S 1000 XR
Sie vereint das Beste aus Sport, Adventure und Touring - die BMW S 1000 XR. Im Fahrbericht lesen Sie, wie sich die Maschine auf der Straße schlägt.
Express mit Zuschlag: BMW S 1000 XR
Dachbox montieren - so geht's
Wird das Auto zum Packesel, sorgt ein Jetbag für zusätzlichen Stauraum. Wir erklären Ihnen, wie Sie die Dachbox richtig auf Ihrem Autodach anbringen.
Dachbox montieren - so geht's

Kommentare