+
Wie oft waschen die Deutschen ihre Autos? Das Ergebnis überrascht.

Immer sonntags die Felgen polieren?

Überraschende Studie: So oft waschen die Deutschen ihre Autos

Berlin - Die Deutschen, ein Volk von Autowasch-Fanatikern? Jeden Sonntagmorgen die Felgen polieren? Nicht wirklich, wie eine aktuelle Umfrage zeigt.

Mehr als jeder dritte Autobesitzer wäscht seinen Wagen nur alle paar Monate oder sogar noch seltener (36 Prozent). Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur hervor. Demnach wird bei 14 Prozent der Befragten der Wagen jede Woche gewaschen. Bei 16 Prozent passiert das alle zwei Wochen, bei 33 Prozent einmal im Monat. Ein Prozent gab an, das eigene Auto werde niemals gereinigt.

Mehr als jeder Dritte wäscht sein Auto auch auf dem eigenen Grundstück oder dem eigenen Stellplatz (35 Prozent), obwohl dies in vielen Fällen nicht erlaubt ist: Wer sein Auto auf unbefestigtem Grund wäscht, begeht eine Ordnungswidrigkeit. Auch wenn der Boden befestigt ist und ein Anschluss an einen Abwasserkanal besteht, ist in einigen Gemeinden das Autowaschen im Freien verboten. Trotzdem sagt gut jeder Fünfte, er nutze fürs Autowaschen nie eine Waschanlage (21 Prozent).

Ist es den Befragten peinlich, mit einem schmutzigen Auto durch die Gegend zu fahren? Die größte Gruppe der Autobesitzer (38 Prozent) sagt von sich: „Ich fahre auch mit einem dreckigen PKW, aber es ist mir unangenehm.“ Für 27 Prozent ist ein Auto „Mittel zum Zweck, die Optik ist mir ziemlich egal“. Und jeder Dritte achtet nach eigenen Worten darauf, dass der Pkw „immer schön sauber ist“ (33 Prozent).

Für 70 Prozent der Autobesitzer ist die innere und äußere Sauberkeit des Fahrzeugs „gleich wichtig“, für 8 Prozent „gleich unwichtig“. 13 Prozent sagen, der Pkw solle vor allem innen sauber sein, 9 Prozent wollen ihren Wagen vor allem äußerlich sauber sehen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kurioses Blitzerfoto: Ente zu schnell in 30er-Zone
Diese Ente hatte es wohl richtig eilig. In einer Tempo-30-Zone hat es für den Vogel geblitzt. Aber wer zahlt das Bußgeld?
Kurioses Blitzerfoto: Ente zu schnell in 30er-Zone
Honda startet Neuauflage der Monkey
Seit den 1960er Jahren ist sie ein wahres Liebhaberstück: die Honda Monkey. Nach längerer Produktionspause bringt der japanische Motorradbauer das kleine motorisierte …
Honda startet Neuauflage der Monkey
Hund und Katz: Dürfen Tiere im Mietwagen mitfahren?
Auf Reisen mit dem Mietwagen auf den geliebten Vierbeiner zu verzichten, kommt für viele nicht in Frage. Allerdings sollten Sie dabei auf Ihre Tiere gut achtgeben.
Hund und Katz: Dürfen Tiere im Mietwagen mitfahren?
Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Dass ein Falschparker mal einen frechen Zettel an der Scheibe findet, ist schon fast normal. Aber was einer Britin nun passiert ist, ist nicht zu glauben.
Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion

Kommentare