+
Einige Autohäuser wollen Dieselbesitzer mit einer Umweltprämie zum Neukauf bewegen. Vor dem Kauf sollten Verbraucher jedoch den Restwert ihres Autos genau ermitteln. Foto: Patrick Pleul

Nicht vorschnell handeln

Umweltprämie: Vor Verkauf Inzahlungnahme und Rabatt prüfen

Dieselautos drohen Fahrverbote in Großstädten. Viele Besitzer sind daher froh, wenn sie ihren Altdiesel so schnell wie möglich loswerden. Einen zusätzlichen Anreiz schaffen Autobauer mit einer Umweltprämie. Bei diesem Zuschlag sollten Eigentümer aber genau hinschauen.

Stuttgart (dpa/tmn) - Einige Autohersteller bieten für Dieselautos der Abgasnormen Euro 5, Euro 4 oder schlechter Umtauschprämien an. Teilweise kombinieren Händler diese auch noch mit einem herkömmlichen Rabatt.

Das mag verlockend klingen. Doch bevor die Besitzer beim Neukauf ihren Altdiesel für diese Umweltprämie eintauschen, sollten sie zunächst den Restwert ihres Autos genau ermitteln, rät die Zeitschrift "Auto Motor und Sport" (Ausgabe 7/2018). Denn bei entsprechendem Wert könne eine Inzahlungnahme und der klassische Rabatt eine höhere Summe ergeben. Internetbörsen für Gebrauchtwagen könnten helfen, den Marktwert des Altautos einzuschätzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Schwarze Schrift auf weißem Grund: So sieht das klassische Kennzeichen aus. Aber es gibt auch welche mit grüner Schrift. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Wer sein Auto verschrotten, verkaufen oder generell aus dem Verkehr ziehen will, muss es abmelden. Doch welche Behörden sollten Autobesitzer aufsuchen?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Wer hat als Kind nicht davon geträumt, einmal in einem Bond-Auto zu fahren und die vielen Gadgets auszuprobieren? Jetzt haben Sie die Möglichkeit dazu, aber nur im …
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben
Autos können momentan bundesweit nicht zugelassen werden. An der Behebung des Problems wird momentan noch gearbeitet.
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben

Kommentare