+
Kinder verunglücken auf den Straßen in Bremen und Hannover am häufigsten.

Neuer Kinderunfall-Atlas

Kinder verunglücken am häufigsten im Norden

Düsseldorf - Für Kinder ist der Verkehr sehr gefährlich. Laut einer Studie der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) sind von 2006 bis 2010 bundesweit 160.000 Kinder verletzt oder getötet worden.

Kinder verunglücken auf den Straßen in Bremen und Hannover am häufigsten, während sie im Vergleich von 15 deutschen Großstädten in Leipzig am sichersten unterwegs sind. Das geht aus dem am Montag veröffentlichen Kinderunfall-Atlas der Bundesanstalt für Straßenwesen in Bergisch Gladbach hervor.

Es wertete die Unfälle von 2006 bis 2010 aus. Demnach kamen in Bremen und Hannover je 1000 Kinder 3,35 bei Unfällen auf dem Rad, zu Fuß oder im Auto zu Schaden. In Leipzig waren es 2,33. Gezählt wurden Unfälle, bei denen Kinder bis einschließlich 14 Jahren verletzt oder getötet wurden. Vor allem bei Fahrradunfällen gehen die Autoren aber von einer Dunkelziffer aus, weil nur von der Polizei aufgenommene Unfälle gezählt wurden. Der „Focus“ hatte am Wochenende vorab über die Studie berichtet.

"Runter vom Gas"- Neue Plakate an den Autobahnen

"Runter vom Gas"- das sind die neuen Warnplakate

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese neuen Regelungen zum Führerschein sollte jeder kennen
Bis 2033 müssen die alten "Lappen" gegen den EU-Führerschein im Scheckkartenformat getauscht sein. Der Verkehrsausschuss im Bundesrat sagt aber etwas anderes.
Diese neuen Regelungen zum Führerschein sollte jeder kennen
Fahrverbot: Drohen Dieselfahrern hohe Wertverluste?
Die Schadstoffbelastung ist in vielen deutschen Großstädten zu hoch - deshalb entscheidet das Bundesverwaltungsgericht heute über ein Diesel-Fahrverbot.
Fahrverbot: Drohen Dieselfahrern hohe Wertverluste?
Neuer Hyundai Santa Fe kommt im August
Hyundai bereitet die neue Generation seines SUV-Modells Santa Fe für die Premiere auf dem Genfer Autosalon vor. Der Geländewagen soll danach im August in den Handel …
Neuer Hyundai Santa Fe kommt im August
Peugeot bringt neues Flaggschiff 508 nach Genf
Der neue 508 von Peugeot wird etwas kürzer und dafür flacher. Im neuen Flaggschiff wird zudem eine umfangreiche Ausstattung für Komfort und Sicherheit geboten.
Peugeot bringt neues Flaggschiff 508 nach Genf

Kommentare