Während des G20-Gipfels

Unfassbar! Audi rauscht durch Demonstranten

  • schließen

Der G20-Gipfel sorgt für jede Menge Negativschlagzeilen - vor allem hinsichtlich der Ausschreitungen. Es gibt aber auch eine andere Seite, wie dieses Video zeigt. 

Die Bilder während des G20-Gipefels in Hamburg vom vergangenen Wochenende waren schockierend. Gewaltbereite Demonstranten sorgten für wahrlich hässliche und unglaubliche Szenen während des Treffens der globalen Politprominenz in der Hansestadt.

Video: Audi A8 rauscht durch Demonstranten hindurch

Zurecht werden die Protestanten kritisiert, die Steine geworfen, randaliert, Häuserwände beschmiert und Autos angezündet haben. Doch auch ein anderer Vorfall, der sich während des Gipfels ereignete, muss kritisch beurteilt werden. 

In dem knapp einmütigen Video von "Politikstube.com" sieht man, wie sich ein Audi A8 einer Gruppe von Menschen auf der Straße nähert und zunächst stehen bleibt. Dann jedoch verliert der Fahrer offensichtlich die Geduld.     

Vermutlich keine Konsequenzen für den Fahrer

Dieser tritt aufs Gas und rast ohne Rücksicht auf Verluste durch die Gruppe der Demonstranten hindurch. Obwohl niemand verletzt wurde, eine verantwortungslose Aktion ist das allemal. Auch wenn es sich mutmaßlich um sogenannte "linke Chaoten" handelt, wie Politikstube.com schreibt - das Recht, eine solche Barrikade einfach zu durchfahren und dabei Menschenleben auf Spiel zu setzen, hat niemand.  

Bei dem Fahrzeug soll es sich übrigens um ein Diplomatenfahrzeug handeln. Das mutmaßt das Onlineportal Business Insider aufgrund des Nummernschildes. Und zwar jenes des mexikanischen Botschafters in Deutschland, Alejandro Rivera Becerra. Als solcher genießt der Diplomat Immunität und kann höchstwahrscheinlich nicht für die Aktion belangt werden.   

Erst vor kurzem hatte es einen tragischen Vorfall gegeben, in den ein Diplomat verwickelt war. Ein Mann aus Saudi-Arabien hatte unachtsam die Tür seines Autos geöffnet, was folgenschwere Konsequenzen nach sich zog. 

Auch interessant: Was zahlt eigentlich die Versicherung bei Vandalismus und brennenden Autos?

mop

Dienstwagen: So werden Staatschefs chauffiert

Rubriklistenbild: © Screenshot/Vimeo/Politikstube.com

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aufgefrischter Audi TT kommt im Herbst ab rund 35.000 Euro
Seit 20 Jahren baut Audi seinen Sportwagen TT - seit 2014 in dritter Generation. Für den Herbst hat die VW-Tochter nun ein Update für den 2+2-Sitzer angekündigt. Was ist …
Aufgefrischter Audi TT kommt im Herbst ab rund 35.000 Euro
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Schwarze Schrift auf weißem Grund: So sieht das klassische Kennzeichen aus. Aber es gibt auch welche mit grüner Schrift. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Warnblinker: Diesen Fehler machen viele Autofahrer
Die Funktion des Warnblinkers erschließt sich schon aus seinem Namen. Dennoch wird oft falsch eingesetzt. Wir erklären, wann Sie den Warnblinker nutzen sollten.
Warnblinker: Diesen Fehler machen viele Autofahrer
Rasende Motorradfahrer: So erwischt die Polizei Biker mit Blitzerfotos
Wie ermittelt die Polizei eigentlich Motorradfahrer, die geblitzt wurden? Anhand des Kennzeichens gestaltet sich das schwierig. Aber es gibt Mittel und Wege.
Rasende Motorradfahrer: So erwischt die Polizei Biker mit Blitzerfotos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.