+
Toyota ruft in USA wegen Technik-Problemen fast 700.000 Autos

USA: Toyota ruft 700.000 Autos zurück

Torrance/USA - Wegen technischer Probleme hat der japanische Automobilkonzern Toyota am Mittwoch in den USA fast 700.000 Fahrzeuge zurückgerufen.

Darunter waren rund 495.000 Pickup-Trucks vom Typ Tacoma, bei denen nach Angaben von Toyota der Airbag auf der Fahrerseite ausfallen könnte.

Autodebakel- die größten Rückrufaktionen

Autodebakel - die größten Rückrufaktionen

Bei 70.500 Autos des Modells Camry und 116.000 Wagen vom Typ Venza gebe es Probleme mit den Bremsleuchten, teilte Toyota mit. Seit 2009 musste der Autobauer weltweit bereits über 14 Millionen Fahrzeuge zurückrufen.

dapd

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Im Winter: Darf ich den Motor warmlaufen lassen?
Was machen viele Autofahrer, um ihren Wagen im Winter von Eis und Schnee zu befreien? Genau, sie lassen den Motor warmlaufen. Allerdings drohen Geldstrafen.
Im Winter: Darf ich den Motor warmlaufen lassen?
Strafzettel legal umgehen? Dieses Start-Up macht es möglich
Ein Berliner Start-Up will es richten: Strafzettel sollen mit ihrer Hilfe ganz legal verschwinden - und das auch noch kostenfrei. Ist das wirklich möglich?
Strafzettel legal umgehen? Dieses Start-Up macht es möglich
Fahrverbote: Welche Abgasnorm hat mein Diesel?
Durch die Diskussionen, ob Fahrverbote für Diesel in den Städten ausgesprochen werden sollen, sind viele Autofahrer verunsichert: Ist mein Diesel betroffen?
Fahrverbote: Welche Abgasnorm hat mein Diesel?
Ferrari zeigt den 488 Pista mit 720 PS in Genf
Das neue Modell von Ferrari ist etwas für Geschwindigkeitsliebhaber: Der 488 Pista schafft es in unter drei Sekunden auf 100 Kilometer die Stunde und überzeugt durch …
Ferrari zeigt den 488 Pista mit 720 PS in Genf

Kommentare