+
Edel Porsche von Ruf: Der umgebaute Porsche 911 kostet mindestens 232 050 Euro.

Ruf veredelt Porsche 911 mit Karbon

Einen Roadster auf Basis des Sportwagens 911 Cabrio hat der Porsche-Tuner Ruf vorgestellt. Der Wagen kostet mindestens 232 050 Euro, wie das Unternehmen in Pfaffenhausen mitteilt.

Dafür gibt es ein geändertes Design und ein aufgewertetes Interieur. Außerdem hat die Firma das konventionelle Verdeck durch eine Karbonhaube mit herausnehmbaren Dachhälften ersetzt.

Die Haube erinnert an den Porsche Targa von 1967. Dieser 911 war mit einem festmontierten Überrollbügel ausgestattet. Beim neuen Ruf Roadster ist hinter dem Überrollbügel eine Kunststoffheckscheibe eingebaut, die sich öffnen lässt.

Den Ruf Roadster bietet das Unternehmen mit einem Sechszylinder-Boxermotor mit 294 kW/400 PS oder als Turbo mit 412 kW/560 PS an. Die Kraft wird serienmäßig über ein Sechsgang-Schaltgetriebe auf die Hinterräder übertragen. Optional sind ein Doppelkupplungsgetriebe und Allradantrieb erhältlich. Der RUF rollt auf 19 Zoll großen geschmiedeten Aluminiumrädern.

Im kommenden Jahr will Ruf auch eine Version mit Elektroantrieb anbieten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie kann ich ein Rad am Auto wechseln?
Autobesitzer müssen gelegentlich eines oder gleich mehrere Räder austauschen. Das hört sich einfacher an, als es tatsächlich ist. Denn es sind die Details, die den …
Wie kann ich ein Rad am Auto wechseln?
So kommen Radler trocken durch Herbst und Winter
Funktionskleidung für Radfahrer gibt es massig auf dem Markt. Auch gegen Regen hat sich die Textil- und Outdoor-Branche einiges ausgedacht. Doch nicht alles ist für …
So kommen Radler trocken durch Herbst und Winter
Automarken signalisieren Selbstbild und Gruppenzugehörigkeit
Nur Transportmittel oder doch Statussymbol? Ob nun bewusst oder unbewusst, beim Autokauf bestimmen praktische, aber auch emotionale Aspekte unseren Entscheidungsprozess.
Automarken signalisieren Selbstbild und Gruppenzugehörigkeit
Darum zeigt der Autotacho niemals die richtige Geschwindigkeit an
Vertrauen Sie der Geschwindigkeitsanzeige im Auto? Das sollten Sie nicht tun - denn Sie zeigt Ihnen verfälschte Werte an.
Darum zeigt der Autotacho niemals die richtige Geschwindigkeit an

Kommentare