+
Wer seine Auto-Versicherung wechselt, kann sparen. Foto: Andrea Warnecke

Vergleich: Autoversicherungen für Neukunden werden billiger

Berlin (dpa) - Die Auto-Versicherung zu wechseln, lohnt sich. Einige Vergleichsportale haben das beispielhaft durchgerechnet und festgestellt: Die Preise für Neukunden sind gesunken.

Viele Autofahrer in Deutschland können nach Einschätzung von Verbraucher-Vergleichsportalen von günstigeren Versicherungen profitieren. Gegenüber dem vergangenen Jahr seien die Preise für Neukunden um bis zu drei Prozent gesunken, berichtete das Portal NAFI aus Höxter in Nordrhein-Westfalen nach einer Berechnung im Auftrag der "Welt am Sonntag". Im Schnitt würden Policen für Kunden, die ihren Anbieter in diesem Jahr wechselten, günstiger. "Nachdem die Preise über Jahre gestiegen sind, könnte es jetzt eine Trendwende geben", hieß es auch beim Vergleichsportal Verivox.

Neben direkten Preisnachlässen müsse man allerdings auch mögliche indirekte Effekte berücksichtigen, mahnte der Bund der Versicherten: Wenn ihre Einnahmen sinken, würden Versicherer bei der Schadensregulierung häufiger sparen. Die Verbraucher sollten deshalb etwa auch darauf achten, dass die Haftpflicht-Deckungssumme für Personenschäden möglichst höher liege als gesetzlich vorgeschrieben.

Anfang des Jahres hatten manche Versicherer noch steigende Prämien in der Kfz-Versicherung erwartet. So hatte zum Beispiel Deutschlands drittgrößte Versicherungsgruppe Talanx nach den massiven Hagel- und Hochwasserschäden 2013 zunächst höhere Preise in Aussicht gestellt.

Der Rabattretter ist ein Auslaufmodell bei den Kfz-Versicherern. Bei den meisten neuen Policen fehlt laut Verivox dieses kostenlose Tarifmerkmal. Einst ermöglichte es nach Erreichen der höchsten Schadenfreiheitsklasse (SF) eine Schadensabwicklung ohne Hochstufung in eine teuerere SF. Von dem Rabattretter profitieren noch einige Autofahrer mit Altverträgen und halten deshalb daran fest. Doch auch für sie kann sich ein Versicherungswechsel lohnen: "Gerade bei älteren Verträgen sehen wir oft ein sehr hohes Sparpotenzial, das die Vorteile des Rabattretters überwiegt", erklärt Wolfgang Schütz von Verivox.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube
Alles andere als eine Rentner-Karre: Dieser Tuning-Opa verwandelt seinen Golf in ein wahres PS-Monster, weil ihm 300 PS noch nicht genug waren.
Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube
Cabriodächer richtig pflegen
Lack kann bei mangelnder Pflege mit der Zeit verwittern. Und was ist mit dem Stoff von Cabriodächern? Der kann dann undicht werden oder reißen. Doch so weit muss es bei …
Cabriodächer richtig pflegen
Wie geht man mit Stress auf langen Autofahrten um?
Auf dem Weg in den Urlaub können lange Autofahrten für viel Ungemach sorgen. Rüpel auf der Straße, nörgelnde Kinder oder Streit mit dem Partner können für Stress und …
Wie geht man mit Stress auf langen Autofahrten um?
Der Mercedes GLK als Gebrauchter
Als rüstigen Rentner könnte man den GLK bezeichnen. Das noch etwas kastig wirkende Modell stellte einst den Übergang zwischen Offroader und SUV dar. Das Aussehen ist …
Der Mercedes GLK als Gebrauchter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.